Wir verwenden Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. OK Weitere Informationen



Inhalt



Médaille Charlemagne: Auszeichnung für Christopher Clark und Sonderpreis für „The Kyiv Independent“

Der Historiker, Autor und Fernsehmoderator Christopher Clark erhält am 19. Mai in Aachen die Karlsmedaille für europäische Medien, die "Médaille Charlemagne pour les Médias Européens". Mit dieser Medaille wird seit dem Jahr 2000 im Umfeld der Karlspreis-Feierlichkeiten eine europäische Persönlichkeit oder Institution ausgezeichnet, die sich auf dem Gebiet der Medien in besonderer Weise um den Prozess der europäischen Einigung und um die Herausbildung einer europäischen Identität verdient gemacht hat.

Erstmals vergibt der Verein „Médaille Charlemagne pour les Médias Européens“ in diesem Jahr einen Sonderpreis. Damit würdigt der Verein das Engagement der Journalistinnen und Journalisten des ukrainischen Online-Mediums „The Kyiv Independent“ (https://kyivindependent.com) für deren unabhängige und kritische Berichterstattung während des andauernden Angriffskriegs gegen die Ukraine. 

Die Laudatio auf Christopher Clark im Aachener Krönungssaal hält die Fernsehmoderatorin und Journalistin Shakuntala Banerjee. Die Hörfunk- und Fernsehmoderatorin Sonja Marx wird die Verleihungszeremonie moderieren.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, sich im Internet unter https://eveeno.com/MedailleCharlemagne2022 zur Teilnahme an der Preisverleihung anzumelden. 

Weitere Infos gibt es unter www.medaille-charlemagne.eu .

Herausgegeben am 12.05.2022 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Kommunikation und Stadtmarketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39, 52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Kommunikation und Stadtmarketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39
52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram