Wir verwenden Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. OK Weitere Informationen



Inhalt



Europa am Dienstag: EU-Haushalt und Corona-Krise

Die EU-Mitgliedsstaaten haben sich gemeinsam auf einen mehrjährigen EU-Haushalt von rund 1,8 Billionen Euro geeinigt. Als Teil davon soll der Aufbaufonds „Next Generation EU“ mit einem Volumen von 750 Milliarden Euro gezielt diejenigen Staaten unterstützen, die von den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie besonders stark betroffen sind.

Bei „Europa am Dienstag“ am Dienstag, 18. Januar, um 19 Uhr beleuchtet Referentin Nora Hesse, wie die EU mit „Next Generation EU“ nicht nur die Wirtschaft der von der Corona-Krise besonders gebeutelten Staaten in Schwung bringen will, denn ein Großteil des Geldes soll gezielt in die Digitalisierung und den Klimaschutz investiert werden. Allein für Letzteres ist fast ein Drittel aller Mittel aus dem Fonds vorgesehen. Ziel der EU ist es, bis 2050 klimaneutral zu werden.

Nora Hesse ist Teamleiterin „Politisches Team“ und „Senior Economic Advisor“ bei der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland. Sie ist zuständig für die Themen Wirtschaft- und Finanzpolitik sowie den EU Haushalt.In der Veranstaltung erklärt sie den aktuellen EU-Haushalt und wie er zustande kam. Gleichzeitig erläutert sie die Bedeutung des Aufbauplans „Next Generation EU“.

Mit dem Publikum diskutiert Nora Hesse weitere Fragen - zum Beispiel, ob die EU eher eine Wirtschafts- oder eine Sozialunion ist. Auch der Einfluss des EU-Haushaltssystem auf die Rechtsstaatlichkeit der Mitgliedstaaten wird thematisiert. Bei der Online-Diskussion können die Gäste ihre Fragen und Kommentare per Tastatur eingeben und Moderatorin Eva Onkels wird diese aufgreifen.

Eine Anmeldung für diese kostenlose Veranstaltung ist unter www.europa-dienstag.de möglich.

Zugleich ist die Veranstaltung Teil der Konferenz zur Zukunft Europas. Die Ergebnisse werden protokolliert und in die entsprechende Plattform eingegeben. Die Gäste können dort nach der Veranstaltung weitere Kommentare und Anregungen eintragen.

Direkter Link zur Anmeldung: https://ogy.de/EU-Haushalt

Facebook: https://www.facebook.com/events/187554040163687

Die Veranstaltungsreihe 'Europa am Dienstag' wird gemeinsam vom Informationszentrum Europe Direct, dem Europäischen Klassenzimmer der Route Charlemagne sowie der Bischöflichen Akademie Aachen realisiert. Mitveranstalter der aktuellen Ausgabe sind außerdem die Europe Direct-Zentren Dortmund und Kreis Gütersloh.

Herausgegeben am 13.01.2022 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Kommunikation und Stadtmarketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39, 52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Kommunikation und Stadtmarketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39
52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram