Wir verwenden Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. OK Weitere Informationen



Inhalt



Denis Scheck in der Stadtbibliothek

Seit vielen Jahren tritt der Literaturkritiker Denis Scheck in der Stadtbibliothek auf. Am Samstag, 9. Oktober, wird er dort um 19 Uhr wieder die Neuerscheinungen des aktuellen Bücherherbsts vorstellen. Denis Scheck erzählt, was das Publikum nicht versäumen sollte zu lesen, aber auch was reine Zeitverschwendung ist. Das Geheimnis seines großen Erfolges ist seine fundierte Literaturkritik, die sich durch einen hohen Unterhaltungswert auszeichnet. Außerdem stellt er an diesem Abend sein neues Buch „Der undogmatische Hund“ vor.

AF_Scheck_Denis_2021_420
Literaturkritiker Denis Scheck tritt am  9. Oktober in der Stadtbibliothek auf. © Maya Claussen

Das Publikum kennt Denis Scheck aus der ARD-Sendung „Druckfrisch“. Eintrittskarten für die „Literaturkritik mit Denis Scheck“ sind ab sofort am Beratungsplatz im Erdgeschoss der Stadtbibliothek erhältlich. Bei einer Teilnahme an der Veranstaltung gelten sowohl die 3G-Regel (Geimpft, genesen, getestet) als auch die Maskenpflicht.

 

Herausgegeben am 27.09.2021 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Kommunikation und Stadtmarketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39, 52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Kommunikation und Stadtmarketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39
52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram