Wir verwenden Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. OK Weitere Informationen



Inhalt



Bigband

Jazzotic

Jazzotic wird 35!

Die Big Band der Musikschule wurde vor 35 Jahren gegründet
– Geburtstagsvideo mit neu eingespieltem Titel

Dass derzeit viele Geburtstage nicht gebührend gefeiert werden können, ist Teil unseres pandamiebestimmten Alltags. Das betrifft auch alle großen und kleinen Jubiläen, bei denen es bekanntlich nicht nur ums Feiern, sondern vor allem um die Würdigung besonderer Projekte und des persönlichen Einsatzes ihrer jeweiligen Akteurinnen und Akteure geht.

Eine kleine Erinnerungsmarke wie ein nicht ganz so runder 35. Geburtstag droht in diesen Zeiten schnell unbemerkt hintenüber zu kippen. Damit das im Fall der Jazzotic Big Band nicht passiert, haben sich die Musikerinnen und Musiker dieses Premiumprodukts der Aachener Musikschule etwas Besonderes einfallen lassen: Denn anlässlich des 35jährigen Bestehens der Band – am 16. April 1986 fand die erste Probe statt – erscheint dieses regionale Jazz-Spitzenorchester entsprechend der alten Tradition der „Leinwandhochzeit“ zwar nicht in Öl (Ehepaare ließen sich zu diesem Anlass früher portraitieren), hat dafür aber standesgemäß ein Musikvideo produziert: „Hit The Ground Running“ von Gordon Goodwin wurde von den Bandmitgliedern coronakonform in einzelnen Ton- und Videospuren aufgenommen und anschließend im Studio von Produzent Andreas Plum zusammengesetzt. Herausgekommen ist ein klanglich und optisch beeindruckendes Musikvideo, das sich von den üblichen „Kachelproduktionen“ der Coronazeit deutlich absetzt und ein junggebliebenes Ensemble zeigt, dem man ein ganzes Jahr Probenpause durchaus nicht anmerkt.

Die Jazzotic Big Band wird seit ihrer Gründung von Walter Hennecken geleitet, hat internationale Wettbewerbe gewonnen und stand mit Jazzgrößen wie Toots Thielemans, Ack van Rooyen und Peter Hermesdorf auf der Bühne. Ihr vielseitiges Repertoire reicht von Gordon Goodwin über Bob Mintzer, Sammy Nestico und Bob Curnow bis Glenn Miller und Peter Herbolzheimer, mit dem sich die Band ein treues Fanpublikum erspielt hat. Nicht nur die Musikerinnen und Musiker erwarten sehnlichst das Ende der Corona-Beschränkungen. Vorbereitet sind sie jedenfalls, wie die Videoproduktion eindrucksvoll beweist.

Hier geht’s zum Video:

                                   

bigband_jazzotic_II

Die Jazzotic Bigband ist eine Jazz Big Band in klassischer Besetzung (17 Personen) mit Trompeten-, Posaunen- und Saxophonsatz mit Rhythmusgruppe. Das Repertoire reicht von Glenn Miller, Sammy Nestico, Count Basie über Charlie Parker, Dizzy Gillespie, Miles Davis, Chick Corea bis zu Chuck Mangione, Bob Mintzer und Peter Herbolzheimer. Swing, Blues und Latin sind die prägenden Stilrichtungen.
Das Ensemble spielt seit seiner Gründung im Jahr 1986 unter der Leitung von Walter Hennecken, stellvertretender Leiter der Musikschule.

 

Veranstaltungen

Neben Auftritten in Aachen stehen auch auswärtige Konzerte an. So reiste die Bigband in die Baltischen Staaten.

 

Probentermin

Mittwoch, 19.30 – 21.30 Uhr

 

Kontakt

Walter Hennecken
E-Mail: walter.hennecken@mail.aachen.de

Anmeldung zum Musikunterricht online 

 

Leitung

Walter Hennecken