Inhalt



Veranstaltungsreihe "Zukunftswerkstatt"

Im Rahmen des Projekts MIA – Made in Aachen werden in diesem Jahr drei Zukunftswerkstätten durchgeführt. Mit diesem Veranstaltungsformat sollen Fragen zum Thema „Urbane Produktion“ beantwortet werden, Potenziale und Herausforderungen aufgedeckt sowie gemeinschaftlich zukunftsfähige Konzepte gestaltet und entwickelt werden.

MIA Zukunftswerkstatt

Die dritte Zukunftswerkstatt

  • am Mittwoch, 22. November 2017
  • um 17 Uhr
  • in der Nadelfabrik, Reichsweg 30, 52068 Aachen

widmet sich dem Thema „Infrastruktur & Mobilität – Welche Ansprüche stellen urbane Produktion und Stadt aneinander?“.

Thematisiert werden vor allem Fragen, Herausforderungen und Potenziale, rund um Logistik, Infrastruktur und Mobilität, die sich im Zusammenhang mit urbaner Produktion ergeben. Ziel ist es gemeinsam zu diskutieren, Ideen zu entwickeln und damit die urbane Produktion Aachens mitzugestalten.

Seien Sie dabei und gestalten Sie mit!

Anmeldung über die Internetseite www.urbaneproduktion.de/zukunftswerkstaetten.

Weitere Informationen zum Projekt sowie zu den Zukunftswerkstätten erhalten Sie unter www.urbaneproduktion.de sowie www.aachen.de/mia.



Kontakt

Lisa Seidel, M.Sc.
Fachbereich Wirtschaft, Wissenschaft und Europa
Tel.: +49 (0)241 432-7616
Mail

Flyer
Info-Flyer (PDF)

Flyer "Zukunftswerkstätten" (PDF)