Inhalt

Aachener Fahrradtag



 

Aktuelles PlakatmotivVor dem Elisenbrunnen

Der Aachener Fahrradtag ist ein „Muss“ für alle Radfahrer und ein „Ausflugsziel“ für die ganze Familie. Der Aachener Fahrradtag versteht sich nicht als reine Informationsveranstaltung, sondern als buntes Fest rund um das Radfahren, bei dem alle Besucher – Erwachsene wie Kinder – einen abwechslungsreichen Tag erleben.

In diesem Jahr findet der Aachener Fahrradtag am Samstag, 12. Mai 2018, von 11 bis 16 Uhr dem Friedrich-Wilhelm-Platz vor dem Elisenbrunnen statt (Plakat im PDF-Format).

Historisches Hochrad Der Aachener Fahrradtag versteht sich nicht als reine Informationsveranstaltung, sondern als buntes Fest rund um das Radfahren, bei dem alle Besucher – Erwachsene wie Kinder – einen abwechslungsreichen Tag erleben. An zahlreichen Ständen und Aktionsflächen präsentieren Stadt Aachen, Städteregion, Verkehrswacht mir Vorschulparlament, WABe e.V., Fahrradhändler, ADFC, ACE, Velocity Aachen, Greenpeace, VCD, DRK, Bleiberger Fabrik mit dem Lastenfahrrad Karl, CLAC sowie missio mit einem Pedicap Wissenswertes, Interessantes und Innovatives rund um das Thema Fahrrad. Wie in jedem Jahr finden ein Gebraucht-Fahrradmarkt sowie ein privater Fahrradmarktstatt statt. In diesem Jahr wird außerdem eine Fahrradversteigerung durchgeführt.

Nostalgiespielplatz Neben Informationsständen kann man auch selber aktiv werden. Der Aachener Fahrradtag bietet hierfür verschiedene Möglichkeiten. Zum einen können Kinder beim Roller- und Fahrradparcours vom Vorschulparlament mitmachen oder auf der Hüpfburg toben. Fahrradhändler ermöglichen Probefahrten mit Pedelecs und Lastenfahrräder und auf einem Pump Track kann man einige Runden drehen oder auch nur zu schauen. Außerdem werden verschiedene Fahrradrundfahrten mit einer Dauer von 30 bis 60 Minuten angeboten.

Clown in buntem Kostüm und auf langen Beinen Auch in diesem Jahr liegt ein Schwerpunkt des Fahrradtags auf der Entwicklung eines sicheren und komfortablen Radnetzes. Am Stand der Stadt Aachen besteht die Möglichkeit, mit den Fachleuten über Gefahrenstellen im Radnetz zu sprechen. Es gibt Informationen zum geplanten Rad-Vorrang-Netz.

Aussteller beim Fahrradtag 2018

Aktionsplakat 2018 (PDF)