Inhalt



Einzigartig

Mit einem ausgeprägten Einzelhandels- und Nahversorgungsangebot bietet der Stadtteil Brand seinen Einwohnern eine familienfreundliche Infrastruktur mit Kindergärten, Schulen, Spiel- und Sportplätzen, Vereinen und einer eigenen Schwimmhalle.

Als das Tor zur Eifel verbindet die Trierer Straße auch die südlich gelegenen Gebiete der Städteregion mit der Aachener Innenstadt. Darüber hinaus ist die Anschlussstelle Aachen-Brand eine nahezu optimale Anbindung an das Fernstraßennetz (A 44 / E 40). Die verschiedenen Ortsteile der Nachbarstadt Stolberg sind gut über die Landes- und Kreisstraßen erreichbar.

Wohnen in Brand, © Stadt Aachen/Wolfgang SandersGleichzeitig ist Brand der grüne Stadtteil mit dem größten der Aachener Naturschutzgebiete, dem Brander Wald und eröffnet in naturnahem Umfeld hervorragende Naherholungsmöglichkeiten.

Einzigartig ist der starke Zusammenhalt der über 17.000 Einwohner, von denen viele aktiv am örtlichen Vereinsleben teilhaben. Der Bürgerverein Brand e.V. koordiniert und stärkt die Vereinsarbeit, nimmt aber auch eigene Aufgaben wahr. Wussten Sie etwa, dass es diesem Bürgerverein zu verdanken ist, dass der bronzene Stier, das Wahrzeichen Brands, in der Mitte des Marktes seinen Platz gefunden hat.

Foto: Stadt Aachen/Wolfgang Sanders

Weitere Infos

Brander Wappen

Wappen des Stadtbezirks Brand

Bezirksamt

Bezirksamt

Bezirksvertretung

Bezirksvertretung