Inhalt



Aachen-Nord - 10 Jahre Soziale Stadt

4_TIM_aachennord (54)_

Seit 1999 unterstützten Bund und Länder mit dem Programm „Soziale Stadt“ gemeinsam die Stabilisierung und Aufwertung städtebaulich, wirtschaftlich und sozial benachteiligter und strukturschwacher Quartiere und Stadtteile. 2009 wurde auch Aachen-Nord in das Bund- Länderprogramm  „Soziale Stadt“ aufgenommen. Das Programmgebiet ist eine seit Mitte des 19. Jahrhunderts gewachsene Erweiterung des Aachener Stadtkerns und hat sich zu einem sehr heterogener Stadtteil mit unterschiedlich ausgeprägten Bereichen und Stadtteilidentitäten entwickelt. Mit seinen ca. 15.500 Einwohnern umfasst das Gebiet eine Größe von ca. 300 Hektar.

Innerhalb der letzten 10 Jahre hat die Stadt Aachen insgesamt 9 Förderstufen beantragt. So können letztendlich mit einem Gesamtvolumen von über  20 Mio. € mehr als 20 bauliche Projekte realisiert bzw. auf den Weg gebracht und viele weitere spannende Projekte unterstützt werden. Des Weiteren wurden jedes Jahr zahlreiche Verfügungsfondsprojekte auf den Weg gebracht (Link Verfügungsfonds).

Der Tag der Städtebauförderung am 11.05.2019 war für die Stadt Aachen Anlass, mit einem großen Fest im Stadtteil schwerpunktmäßig  10 Jahre Stadtteilerneuerung in Aachen-Nord zu feiern. Veranstaltungsort war das ehemalige Straßenbahndepot und die an das DEPOT angrenzende Freizeitanlage Talstraße. Das DEPOT wurde im Rahmen des Gesamtprojektes Soziale Stadt Aachen-Nord mit Städtebaufördermitteln zu einem Stadtteil- und Bürgerzentrum umgebaut (Link DEPOT). In und rund um das DEPOT wurden in einem kleinen „Stadtspaziergang“ Meilensteine des Gesamtprojektes von 2010 -2019 präsentiert, die den Stadtteil insgesamt aufgewertet haben. In einer kleinen Ausstellung hatten die Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit, sich über die umgesetzten und geplanten städtebaulichen Projekte sowie die vielen spannenden Verfügungsfondsprojekte aus den Jahren 2010 – 2019 zu informieren. Viele Akteure, Institutionen und Vereine haben sich an Informationsständen sowie auf der Bühne mit einem bunten Programm für Groß und Klein aus dem Stadtteil sowie weiteren zahlreichen interessierten Bürgerinnen und Bürgern aus dem ganzen Stadtgebiet präsentiert und einen tollen Beitrag zu einem schönen Stadtteilfest geleistet.

Geändert am: 14.04.2020