Inhalt



Campus West (Bebauungsplan Nr. 923 und Flächennutzungsplan Nr. 118)

Bebauungsplan - Projektphase Vorentwurf

Überblick

Projekt: Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 923 - Campus West -, Änderung des Flächennutzungsplanes
Lage: Stadtbezirk Aachen-Mitte und Aachen-Laurensberg, begrenzt durch die Süsterfeldstraße, den Toledoring, die Bahnflächen und den Republikplatz
Größe: ca.32 ha
geplante Nutzungen: Hochschulnutzungen (Forschung, Entwicklung, Produktion), Gewerbe, Wohnen, Einzelhandel

Verfahrensstand

Der Planungsausschuss sowie die Bezirksvertretungen Aachen-Mitte und Aachen-Laurensberg haben die Durchführung der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 (1) Baugesetzbuch beschlossen.

Frühzeitige Bürgerbeteiligung: 31.01.-11.02.2011 (Ausstellung) und 08.02.2011 (öffentliche Anhörung)

Erläuterungen zur Planung

Der Campus West soll auf dem Areal der stillgelegten Gleisanlagen am Westbahnhof entstehen. Einbezogen in den Geltungsbereich des Bebauungsplanes wurden außerdem Flächen entlang der Süsterfeldstraße sowie ein städtisches Grundstück im Bereich des ehemaligen Klosters „Guter Hirte“.

Neben dem Campus Kernbereich und dem Campus Melaten ist der Campus West der dritte Entwicklungsschwerpunkt des RWTH Aachen Campus. Die RWTH beabsichtigt, hier in den kommenden Jahren  bis zu 19 Forschungscluster mit Büro- und Hallenflächen sowie Laboreinrichtungen zu errichten. Im Bereich des „Guten Hirten“ sollen ein Wohngebiet sowie eine Kindertagesstätte entstehen.

Ausführliche Informationen zum Projekt Campus West

 

Hinweis zur Bereitstellung von Informationen im Internet

Entsprechend § 4a Abs. 4 BauGB werden hiermit die Möglichkeiten der elektronischen Informationstechnologie durch die Veröffentlichung im Internet ergänzend genutzt. Die Darstellungen im Internet sind unverbindlich. Rechtlich maßgeblich sind allein die Originalpläne und Originalunterlagen in der Offenlage.