Inhalt



Potentialberatung

Potentialberatung NRW
5000 Euro Zuschuss zu einer Unternehmensberatung

Wenn es darum geht Betriebsstrukturen zu analysieren, betriebliche Abläufe zu optimieren oder Unternehmensziele neu auszurichten - kurz die schlummernden Potentiale die in jedem Betrieb stecken zu aktiveren - ist externe Beratung meist hilfreich. Mit dem Förderinstrument Potentialberatung hat das Land Nordrhein-Westfalen eine schnelle und unbürokratische Möglichkeit geschaffen, gerade kleinen und mittelständischen Unternehmen den Zugang zu einer externen Beratung finanziell zu erleichtern. Bis zu 5000 Euro Zuschuss sind möglich.

Potenzialberatung

Erfolgreicher arbeiten – Wettbewerbsfähigkeit steigern

Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten wird von Betrieben und deren Beschäftigten verstärkt Flexibilität verlangt. Aber auch bei boomenden Auftragslagen muss immer kurzfristiger und schneller agiert werden. Wie heißt es im Volksmund so schön: „Die Konkurrenz schläft nicht!“. Die Potentialberatung ist ein bewährtes Förderangebot in Nordrhein-Westfalen und unterstützt - mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds - Unternehmen und ihre Beschäftigten, noch erfolgreicher zu arbeiten. Profitieren auch Sie!

Potentialberatung - Förderkonditionen

Eine Potentialberatung können kleine und mittlere Betriebe in Nordrhein-Westfalen mit mehr als 10* und weniger als 250 Beschäftigten in Anspruch nehmen. Bezuschusst werden 50 Prozent der notwendigen Ausgaben für Beratungstage - bis maximal 500 Euro pro Beratungstag. (*Für Unternehmen mit weniger als 10 Beschäftigten gibt es die Beratung unternehmsWert:Mensch)

Die Potentialberatung kann zwischen einem und bis zu 10 Tagen dauern. Sie kann – je nach Ausrichtung – in zwei zeitlich zusammenhängenden Schritten in Anspruch genommen werden.

Breites Spektrum von Themen –
Betriebsspezifische Lösungen finden

Mit Hilfe der Potentialberatung können Betriebe entlang von fünf zentralen Themenbereichen ihre Stärken und Schwächen ermitteln sowie betriebsspezifische Lösungen erarbeiten:

Arbeitsorganisation
Beratungsinhalte können bspw. sein:

  • Strukturen/Prozesse
  • Arbeitszeit
  • interne/externe Kommunikation und Kooperation

Kompetenzentwicklung
Beratungsinhalte können bspw. sein:

  • insbesondere Personalentwicklung
  • Qualifizierung
  • Stärkung der Ausbildungsfähigkeit

Demographischer Wandel
Beratungsinhalte können bspw. sein:

  • Wissensmanagement
  • alternsgerechte Arbeitsorganisation, Arbeitszeit

Digitalisierung
Beratungsinhalte können bspw. sein:

  • Gestaltung von Arbeit und Technik
  • Partizipation

Gesundheit
Beratungsinhalte können bspw. sein:

  • Einführung eines nachhaltigen betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Work-Life-Balance

Potentialberatung setzt auf Teamarbeit

Wissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten der Belegschaft gerade für kleinere und mittlere Betriebe sind das wichtigste Kapital. Aus diesem Grund setzt die Potentialberatung auf Teamarbeit und schließt immer die Beteiligung der Beschäftigten mit ein.

Freie Beraterwahl

Für eine Potentialberatung können Unternehmen ihren Berater oder ihre Beraterin frei wählen. Eine Online-Datenbank kann bei der Suche nach einem passenden Berater hilfreich sein, diese finden Sie hier.

Informationen und Beratung

Informationen und Beratung erhalten Unternehmen bei den landesweit rund 100 Beratungsstellen - beispielsweise Regionalagenturen, Kammern und Einrichtungen der Wirtschaftsförderung. Die Betriebe erhalten anschließend einen Beratungsscheck, der ihnen eine schnelle und unbürokratische Umsetzung der Potentialberatung ermöglicht.

Den Beratungsscheck erhalten Sie auch bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Aachen.