Inhalt



Links / Netzwerke

Das Pflegeportal der StädteRegion Aachen zeigt Ihnen die vielfältigen Hilfe-, Pflege- und Unterstützungsangebote in der Euregio auf sowie eine Vielzahl von Informationen rund um das Thema Pflege: www.pflege-regio-aachen.de

Das Portal „Pflegen Online“ bietet für alle, die sich beruflich mit stationärer Krankenpflege, Altenpflege und ambulanter Pflege befassen, vielfältige Informationen: www.pflegen-online.de

Das Projekt Pia hat über zwei Jahre in 10 beteiligten Modelleinrichtungen neue Ideen zur Verbesserungen der Arbeitsbedingungen und zum Nutzen von Pflegekräften und Klienten erarbeitet und umgesetzt. Informationen dazu finden Sie hier: www.pia-pflege.de

Auf der Internetseite von „Pflegewert“ können Sie sich über ein Projekt informieren, welches die Wertschätzung in der Altenpflege zum Thema hatte: www.pflegewert.info

Hier finden Sie einen Leitfaden mit Instrumenten zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege, herausgegeben von der Demografiebeauftragte und Koordinatorin des Ennepe-Ruhr-Kreis „Netzwerk W(iedereinstieg) Ennepe-Ruhr“

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bietet auf seiner Homepage eine Vielzahl von Informationen zum Thema Pflege: www.wege-zur-pflege.de

Ebenso das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben: www.familien-pflege-zeit.de

Die Landesstelle für pflegende Angehörige bietet einen Überblick für Angehörige über Beratungs- und Entlastungsangebote: www.lpfa-nrw.de

Das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter (MGEPA)  bietet auf siner Internetseite eine Vielzahl von Informationen zum Thema Pflege und Betreuung von Angehörigen: www.mgepa.nrw.de

Auf den Seiten des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend finden sie unter www.bmfsfj.de › Startseite › Service aktuelle Publikationen zu den Themen Vereinbarkeit von  Beruf und Familie, Karriere, Alleinerziehende, Kinderbetreuung uvm. zum kostenlosen Download.

Der Deutsche Pflegerat (DPR) als Bundesarbeitsgemeinschaft der Pflegeorganisationen ist Partner der Spitzenorganisationen der Selbstverwaltung und vertritt die Belange des Pflege- und Hebammenwesens in Deutschland. Der DPR hat das Ziel, die Positionen der Pflegeorganisationen zu koordinieren und deren politische Durchsetzung zu steuern. Weitere Informationen finden Sie unter: hwww.deutscher-pflegerat.de

In übersichtlicher Form bietet die Seite www.pflegeleidenschaft.de Informationen zum Thema Pflege an. Das Forum versteht sich dabei als Sprachrohr der Pflegenden, gleichzeitig findet man dort aber auch aktuelle Informationen zu Veranstaltungen und einen bundesweiten Stellenmarkt. 

Die "Initiative Neue Qualität der Arbeit in der Pflege" ist ein bundesweites und interdisziplinäres Netzwerk für eine gesunde Pflege:  www.inqa-pflege.de