Inhalt



zdi-Roboterwettbewerb 2015

Zehn Schülerteams waren am 22. Juni beim ersten von insgesamt zehn Regionalausscheidungen der Kategorie Robot-Game des diesjährigen zdi-Roboterwettbewerbs in Aachen am Start. In der Kategorie für gemischte Schülerteams im Eurogress Aachen hatten die Teilnehmer mit ihren selbst-gebauten und selbstprogrammierten LEGO Mindstorms®-Robotern in einer vorgegebenen Zeit einen Parcours zu absolvieren. Das Motto des diesjährigen Wettbewerbs heißt „Nachhaltige Nahrungsmittelproduktion”. Dabei sind symbolisch Nahrungsmittel zu ernten, zu transportieren oder zu verkaufen und auf die richtige Lagertemperatur zu achten. Schon bei der Anreise war spürbar, dass die Teams darauf brannten endlich loszulegen und zu zeigen, was sie drauf haben.

Das Siegerteam des Couven-Gymnasiums. © zdi

Besonders erfreulich für Rainer Hagedorn als Projektleiter und Vertreter der zdi-Landesgeschäftsstelle war, dass “dadurch, dass das zdi-Netzwerk Aachen die Ansprache der Schulen und die Gastgeberrolle übernommen hat, alleine 7 Teams aus Aachen und Heinsberg für den Wettbewerb gewonnen werden konnten.” Trotz, dass der landesweite Wettbewerb schon in der 10. Auflage veranstaltet wird, ist dies ein Höchstwert für den Regionalentscheid in Aachen und zeigt, dass die regional verankerten Netzwerke das Herzstück der zdi-Initiative sind.

Michael Schmitz zog als Projektkoordinator des zdi-Netzwerkes Aachen ein positives Fazit:”Uns ist es gelungen, insbesonder die jungen Jahrgangsstufen 5 und 6 und viele Mädchen in den Wettbewerb zu bringen, um so schon frühzeitig für MINT zu begeistern. Hierfür ein ganz großes Dankeschön an alle beteiligten Lehrerinnen und Lehrer, welche schon die Anmeldung fürs nächste Jahr kaum erwarten können. Aber uns freut als zdi- Netzwerk Aachen & Kreis Heinsberg natürlich ganz besonders, dass die forderen vier Plätze durch Netzwerkschulen erorbert werden konnten und wir nun gemeinsam mit dem Team des Couven-Gymnasium den Weg zum Finale nach Mülheim antreten dürfen.”

Das Siegerteam des Couven-Gymnasiums. © zdi

Für das landesweite Finale am 2. Juni in Mülheim qualifizierte sich das Team "Couven" des Couven-Gymnasiums in Aachen.

Das Ergebnis des Robot-Game in Aachen im Überblick:

  • 1: Aachen, Couven-Gymnasium, Team Couven
  • 2: Erkelenz, Cusanus-Gymnasium Erkelenz – Europaschule, Team Junior-Rockets
  • 3: Aachen, Kaiser-Karls-Gymnasium, Team 2
  • 4: Geilenkirchen, Bischöfliches Gymnasium St. Ursula, Team Mindstormer
  • 5: Köln, Liebfrauenschule Köln, Team LFS-Energie.
  • 6: Brühl, Gesamtschule der Stadt Brühl, Team AlphaBot
  • 7: Aachen, Maria-Montessori-Gesamtschule, Team Maria Robots
  • 8: Köln, Heinrich-Böll-Gesamtschule Köln Chorweiler, Team HBG
  • 9: Aachen, Maria-Montessori-Gesamtschule, Team Robokids
  • 10: Aachen, Kaiser-Karls-Gymnasium, Team 1