Inhalt



Workshop „Demographic Change – Herausforderungen für das Personalmanagement“

Der [Strg]+[A]+[C]-Workshop zum Thema „Demographic Change“ vermittelte Aachener Unternehmen das Hintergrundwissen, um gemeinsam Strategien und Lösungsansätze für den proaktiven Umgang mit dem demografischen Wandel zu gestalten.

Workshop "Demographic-Change" © IfU/Jan Bitter
Workshop "Demographic-Change" © IfU/Jan Bitter

Kleine und mittelständische Unternehmen und deren Führungskräfte müssen im Zuge des demografischen Wandels unserer Gesellschaft nicht nur für die damit verbundenen Herausforderungen innerhalb der digitalen Transformation gewappnet sein, sondern wollen mit diesem Spannungsfeld proaktiv und gewinnbringend umgehen. Der vom Institut für Unternehmenskybernetik e.V. (IfU) im Rahmen von [Strg]+[A]+[C] durchgeführte Workshop unterstützt die Unternehmen dabei, die Potenziale und Herausforderungen des demografischen Wandels – insbesondere in Bezug auf das Personalmanagement – kennenzulernen und bieten Impulse, wie man diesen im Unternehmen ganzheitlich begegnen kann.

Mittels eines „Flipped Classroom“-Konzeptes vermittelte der Workshop „Demographic Change“ im Rahmen von [Strg]+[A]+[C] den Vertreter*innen aus Aachener Unternehmen mithilfe von vorab zur Verfügung gestellten Videos zum einen Hintergrundwissen zum demografischen Wandel und den Wechselwirkungen zur digitalen Transformation.

Zum anderen wurden im Präsenz-Workshop selbst nach einem kurzen Theorie- und Methodik-Impuls in mehrstufiger, interaktiver Gruppenarbeit  Demografie-Ist- und Zielzustände sowie Maßnahmen und Handlungspläne in Bezug auf den demografischen Wandel für unternehmensbezogene Fallbeispiele erarbeitet.

Ein zentrales Ergebnis des Workshops ist für die Teilnehmer*innen zum einen ein besseres Verständnis des demografischen Wandels, der Wechselwirkungen mit der digitalen Transformation und den Implikationen für die eigene Organisation. Zum anderen wurden auf Basis einer Demografie-bezogenen Selbstreflexion zu Ist- und Zielwerten konkrete, organisationsspezifische Maßnahmen und Handlungspläne inklusive Verantwortlichkeiten und Zeitangaben für alle vertretenen Organisationen erarbeitet. Die Maßnahmen und Handlungspläne geben den Teilnehmer*innen somit eine fundierte Basis, mit dem Spannungsfeld demografischer Wandel – digitale Transformation proaktiv und gewinnbringen umzugehen.

Kontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Wirtschaft, Wissenschaft und Europa

Anja Koonen
Tel.: +49 (0)241 432-7637
Fax: +49 (0)241 432-7699
Mail

Nadine Thelen
Tel.: +49 (0)241 432-7684
Fax: +49 (0)241 432-7699
Mail