Inhalt



Neues Programm zur Förderung der Elektromobilität

Um das Klima zu schützen und die Schadstoffbelastungen in den Innenstädten zu senken, treibt die Landesregierung Nordrhein-Westfalens den Ausbau der Elektromobilität weiter voran: Seit Anfang Februar 2019 stellt das Land eine neue Kaufprämie für Unternehmen zur Verfügung, die den Umstieg für Unternehmen auf elektromobile Lösungen deutlich erleichtern soll. Zusätzlich zum Bundes-Umweltbonus (4.000 Euro) erhalten Unternehmen weitere 4.000 Euro vom Land NRW als Zuschuss für reine Elektrofahrzeuge. Für Nutzfahrzeuge (2,3 bis 7,5 Tonnen) gibt es sogar 8.000 Euro vom Land Nordrhein-Westfalen dazu.

Informationen zum Start des neuen Förderprogramms (PDFs)
Informationen Initialberatung Elektromobilität in Unternehmen
Handzettel zur Förderübersicht
Flyer Elektromobilität in Unternehmen

Zusätzlich zu den Kaufprämien bietet das Land weitere Anreize für einen Umstieg. Weiterführende Informationen zu diesem und weiteren Förderprogrammen.

ElektroMobilität NRW ist eine Dachmarke des NRW-Wirtschaftsministeriums. Unter dieser Marke werden sämtliche Elektromobilitäts-Aktivitäten des Landes gebündelt. Unter diesem Dach arbeiten das Kompetenzzentrum ElektroMobilität NRW und die EnergieAgentur.NRW im Auftrag des NRW-Wirtschaftsministeriums an der Fortentwicklung der Elektromobilität in NRW – gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).