Inhalt



Spannende Entwicklung in Aachen-Nord

© Kadans
© Kadans Science Partner German

Es tut sich 'was an der Jülicher Straße! Genauer gesagt auf dem Gelände der ehemaligen Elektrotechnik-Firma Garbe, Lahmeyer & Co. zwischen Zentis und Talbot! Dem seit Jahrzehnten wenig genutzten, meist leer stehenden Areal mit einer Größe von immerhin 50.000 Quadratmetern wird in Kürze neues, spannendes Leben eingehaucht werden. Im Rahmen der ‘EXPO REAL‘, der internationalen Fachmesse für Immobilien und Investitionen in München, konnte seitens der Vertreter der städtischen Wirtschaftsförderung auf das Objekt aufmerksam gemacht und ein Kontakt zwischen dem bisherigen und dem jetzigen Eigentümer vermittelt werden.Dieser ist vom Potenzial der Flächen am prosperierenden Standort Aachen-Nord überzeugt.

Der neue Eigentümer, die Kadans Science Partner Germany, wird hier nach umfangreicher Sanierung unter dem Namen "Campus Jahrhunderthalle" einen hochmodernen Standort für Forschung und Entwicklung sowie neue Arbeits- und Produktionsmodelle schaffen. Der namensgebenden riesigen Jahrhunderthalle – sie allein hat eine Grundfläche von ca. 12.000 Quadratmetern – kommt dabei eine spannende Funktion zu, bietet sie doch mit Ihren mehreren Etagen schon immense Nutzflächen. Die ersten Bereiche in den insgesamt sechs Gebäuden sollen schon im zweiten Quartal 2020 interessierten Mietern zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen: www.campus-jahrhunderthalle.de

Fachbereich Wirtschaft, Wissenschaft und Europa

Der Fachbereich

Aktuelle Projekte

Arbeit

Wirtschaft

Wissenschaft

Europa