Inhalt



Von Kunststoffen in der Medizintechnik bis Leichtbau für die Elektromobilität

Damit kleine und mittlere Unternehmen (KMU) passende Kooperationspartner finden können, bietet die regionale Wirtschaftsförderungsagentur AGIT mit weiteren Partnern zwei Netzwerkveranstaltungen im Rahmen der euregionalen Initiative „HYPEREGIO – Innovation2Market“ an.
 
Am 12. Februar findet im Technologiezentrum Aachen von 9.30 Uhr bis 16 Uhr unter dem Titel „Plastics in Medtech & Life Sciences“ (Flyer PDF) ein B2B-Matchmaking statt. Insgesamt neun Unternehmen aus der Region Aachen und den benachbarten Regionen in Belgien und den Niederlanden stellen sich und ihre Bedürfnisse in kurzen sog. „Pitches“ vor. Anschließend besteht Gelegenheit zu Eins-zu-Eins-Gesprächen und  zum Netzwerken.
 
Zum Thema „E-Mobililty meets Lightweight“  (Flyer PDF) findet am 20. Februar von 9.30 Uhr bis 16 Uhr eine B2B-Matchmaking-Veranstaltungauf dem RWTH Aachen Campus statt. Neben kurzen Vorträgen zu Design, Produktion und Trends bei neuen Werkstoffen, werden sieben euregionale Unternehmen ihren Kooperationsbedarf vorstellen. Auch hier bietet sich die Möglichkeit zum persönlichen Kennenlernen bzw. Netzwerken.
 
Aussichtsreiche euregionale Kooperationen können durch das HYPEREGIO-Projekt mit einerAnschubfinanzierung in Höhe von 6.000 Euro unterstützt werden.
 
Die Veranstaltungen sind kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich bei: AGIT mbH, Doris Müller, d.mueller@agit.de, Tel. 0241 963 10200. Mehr Infos: www.hyperegio.eu und unter https://hyperegio.eu/events/

Die Veranstaltungen finden im Rahmen des EMR Interreg V-A Projekts HYPEREGIO – Innovation2Market statt, das Finanzierungsmittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung sowie aus den Regionen erhält.