Inhalt

Aachener Weihnachtsleberwurst



 

Aachener Weihnachtsleberwurst 200x151Leberwurst gibt's zu jeder Jahreszeit – Weihnachtsleberwurst jedoch nur zur Weihnachtssaison. Und die echte „Öcher“ Weihnachtsleberwurst, wie der eingefleischte Aachener sagt, darf sogar nur von Fleischern aus dem Aachener Stadtgebiet nach strengen Qualitätsvorgaben hergestellt werden.

So hat es die Europäische Kommission entschieden und im Februar 2016 der Aachener Weihnachtsleberwurst das Gütesiegel eines geografisch geschützten Produktes verliehen. Nach der berühmten Aachener Printe hat somit eine weitere kulinarische Spezialität diese Auszeichnung erhalten.

Nicht nur ein Schuss Sahne, sondern auch die Zugabe von weihnachtlichen Gewürzmischungen wie zum Beispiel Koriander, Kardamom und Anis sowie die Veredelung mit verschiedenen Nüssen, Preiselbeeren und sogar Honig machen den besonderen Geschmack der Aachener Köstlichkeit aus. Manchmal wird sie auch mit Aachener Printen veredelt.

Seit mehr als 120 Jahren wird die Aachener Weihnachtsleberwurst mit diesen Zutaten hergestellt. Die genaue Zusammensetzung bleibt natürlich das Geheimnis der Fleischer.

Jährlich wird die echte Öcher Weihnachtsleberwurst zum Start der Weihnachtszeit im Weißen Saal des Rathauses vom Oberbürgermeister angeschnitten. Rund 20 Tonnen originale Weihnachtsleberwurst gehen in Aachener Fleischereien bis Heiligabend über die Theke.

Das Gütesiegel der Europäischen Kommission soll sie vor minderwertigen Kopien schützen und als regionales Erzeugnis schützen.

Foto: Johannes J. Arens




 

 

 

 

Hotel-Buchungsportal des aachen tourist service e.v.

Buchungsportal der Pauschalangebote des aachen tourist service e.v. und der Aachener Hotels

Stadtführungen

Souvenirkatalog

Newsletter