Inhalt



Vennbahn

Vennbahn 300x200

Die Vennbahn, zwischen Aachen im Dreiländereck Deutschland, Belgien und die Niederlande und Troisvierges im Norden Luxemburgs, zählt heute mit ihren 125 Kilometern zu den längsten Radwegen in Europa. Zuvor verband diese ehemalige Bahntrasse jedoch für 100 Jahre Aachen mit dem Norden Luxemburgs und wurde hauptsächlich für den Transport von Kohle und Eisenerz genutzt.

Die Vennbahn als Radwanderweg wurde im Sommer 2013 offiziell eröffnet und ist auch für ungeübte Sportler und Familien gut zu bewältigen, da die maximale Steigung nur 3 % beträgt. Zudem ist die Vennbahn überwiegend asphaltiert und wird durch Natur, Grenzlandflair und Vennbahngeschichten begleitet.

Vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) wurde der Vennbahn-Radweg im Jahr 2015 als Qualitätsroute mit vier Sternen ausgezeichnet. Das Zertifikat "ADFC-Qualitätsradrouten" ist jedoch nicht die erste Auszeichnung für den Bahntrassenradweg. Im Jahr 2014 erhielt die Vennbahn bereits die Auszeichnung zur "Fietroute van het jaar" (Fiets en Wandelbeurs Amsterdam) und bereits im September 2013 war ihr der "European Greenways Award" (European Greenways Association) in Portugal zuerkannt worden.

Weitere Informationen zum Radweg finden Sie hier und in unserem Infoblatt zum Vennbahn-Einstieg.

Weitere Infos: www.vennbahn.eu




 

 

 

 

Hotel-Buchungsportal des aachen tourist service e.v.

Buchungsportal der Pauschalangebote des aachen tourist service e.v. und der Aachener Hotels

Stadtführungen des aachen tourist service e.v.

Souvenirkatalog

Newsletter