Inhalt



Alter Tivoli Endausbau

Anlass und Ziel | Zustand | Planung | Verfahren und Kosten

Projektphase: Bau


Anlass und Ziel

Nachdem die geplante Bebauung im Erschließungsgebiet „Alter Tivoli“ weitestgehend fertig gestellt ist, soll der Endausbau für das Sonder-, Misch- und Wohngebiet ab dem 17.06.2019 erfolgen.


Zustand

Aktuell befindet sich im genannten Gebiet eine befestigte Baustraße.


Planung

Die Verkehrsflächen werden als Mischflächen ausgebaut. Ebenso werden die Fuß- und Radwege zur Emmastraße, zur Krefelder Straße und zum HIT-Markt/KITA  endgültig hergestellt.

Die Geh- und Fahrbereiche erhalten einen grauen Betonsteinbelag im Winkelverband. Die Parkplatzflächen heben sich durch anthrazitfarbenes Betonpflaster mit weißen Eckmarkierungen hervor. Es werden 47 Parkplätze und 27 mit Hochborden eingefasste Baumbeete im Straßenraum angelegt, die die Erreichbarkeit der Garagen und Hauszugänge nicht beeinträchtigen.

Die Barrierefreiheit ist neben dem niveaugleichen Ausbau durch Einhaltung der maximal zulässigen Grenzwerte für Quer- und Längsneigungen gewährleistet. Außerdem können sich sehbehinderte Menschen zukünftig an einem taktilen Leitsystem orientieren.  

Ausführung

Zunächst ist geplant, die umliegenden Geh- und Radwege zur Emmastraße herzustellen. Im Anschluss erfolgt der Ausbau der Alemannenstraße, des Stadionwegs und sukzessive aller weiteren Bereiche. Über den genauen Zietpunkt der abschnittsweisen, nicht vermeidbaren Sperrungen, wird rechtzeitig informiert.


Verfahren und Kosten

Bürgerinformation

Am 4. Dezember 2018 fand in der Aula der Alkuinrealschule in Aachen eine Bürgerinformationsveranstaltung statt. Das Protokoll dazu finden Sie hier.

Die von den Bürgern vorgetragenen Wünsche wurden geprüft und in mehreren Fällen in die Ausführungsplanung übernommen. Die aktualisiert Plandateien sind in der rechten Spalte aufrufbar.

Weiteres Vorgehen

Die Entwurfsplanung von 2012 wurde auf die vorhandenen Gegebenheiten angepasst. Die Ausschreibung der Bauleistungen befindet sich in der Vorbereitung. Der Straßenendausbau im Gebiet beginnt ab dem 17.06.2019. In der Vorwoche wird die ausführende Firma Florack die Baustelle einrichten. 

Baukosten und Finanzierung

Die Gesamtkosten für den Endausbau betragen voraussichtlich ca. 960.000 €.

   

   

Ingenieurbüro Quadriga:

  • Bauüberwachung:
    Herr  Baumann
    Tel.: 02405 / 8029019

    Firma Florack:

  • Bauleitung:
    Herr Pulkus
    Tel.: 01511 /1455153

  • Schachtmeister:
    Herr Busch
    Tel.: 01511 / 1455501

briefmarke_tivoli

Kurzinfo

+ Alter Tivoli
+ Ziel: Endausbau
+ Zeitplan: Frühjahr bis Herbst 2019

Dokumente

Kontakt

Stadt Aachen:

Ingenieurbüro Quadriga:

  • Bauüberwachung:
    Herr  Baumann
    Tel.: 02405 / 8029019

    Firma Florack:

  • Bauleitung:
    Herr Pulkus
    Tel.: 01511 /1455153

  • Schachtmeister:
    Herr Busch
    Tel.: 01511 / 1455501