Inhalt



Grün in der Stadt

Johannisbachtal

Die Naherholungsmöglichkeiten in der Stadt Aachen sind in hohem Maße geprägt von der besonderen Siedlungsstruktur, die sich aufgrund der Lage in einem Talkessel am Rande der Eifel mit einer Vielzahl natürlicher Wasserläufe ergeben hat.

Der Topographie und dem natürlichen Verlauf der Bäche folgend ragen die sogenannten "Grünfinger" bis weit in den dicht besiedelten Kern der Stadt hinein. Größere Waldflächen befinden sich in der stadtnahen Umgebung. Die unbebauten Freiflächen sind je nach Zugehörigkeit zu den verschiedenen Naturräumen innerhalb der Stadtgrenzen unterschiedlich ausgeprägt. In vielen Bereichen sind sie von besonderem landschaftlichem Reiz und entsprechen sehr oft Landschaftsbildern in idealtypischer Weise. Hinzu kommt, dass die Stadt Aachen über eine reichhaltige Ausstattung mit historischen Parkanlagen verfügt, von denen einige den Status eines Gartendenkmals besitzen.

Auf der anderen Seite ist gerade die (historische) Innenstadt innerhalb des Talkessels hochverdichtet und besitzt nur wenige, relativ kleine begrünte und öffentlich zugängliche Flächen.

Kontakt Fachbereich Umwelt

Broschüren, Faltblätter

Enten-Flyer (pdf)