Inhalt



Sozial gerecht

Aachen-Nord - Soziale Stadt

Für den von ganz eigenen Merkmalen geprägten Stadtteil mit hohem Industrieanteil bringen vielfältige Maßnahmen mehr Lebensqualität für die Bewohner…

www.aachen.de/aachennord

  

Anti-Diskriminierung - Gleichstellungsbüro

Ziel des Gleichstellungsbüros ist es, den allgemeinen Auftrag "Gleichberechtigung von Frauen und Männern" mit Leben zu füllen: informieren, beraten, diskutieren, vernetzen, organisieren Fortbildungen sowie Veranstaltungen und arbeiten mit Multiplikatorinnen und Multiplikatoren an verschiedenen Schwerpunktbereichen.

www.aachen.de/gleichstellung

   

Familiengerechte Kommune

Aachener Bündnis für Familie, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Integration von Familienfreundlichkeit in die Stadtplanung und vieles andere mehr kennzeichnen die Lebensqualität der Stadt Aachen für Familien…

www.aachen.de/familie

    

Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement

haben einen sehr hohen Stellenwert für die Stadt und werden daher vielfältig unterstützt und gefördert…

Zur Förderung, Unterstützung und Belebung des bürgerschaftlichen Engagements wurde bereits 2008 in Aachen das Büro für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement eingerichtet.

"Die vielen Facetten bürgerschaftlichen Engagements sind ein Kernelement des Zusammenlebens und des Zusammenhalts einer Gesellschaft. In Ehrenamt, Freiwilligenarbeit oder Selbsthilfe engagieren sich auch in Aachen viele Bürgerinnen und Bürger in Vereinen und Verbänden, in Organisationen, Projekten, Initiativen und Parteien sowie in Stiftungen und Netzwerken. Die Schaffung einer Ermöglichungskultur ehrenamtlicher Arbeit und bürgerschaftlichen Engagements wird als ein wesentlicher Bestandteil städtischen Handelns gesehen. Um die besondere Wertschätzung dieses Engagements zum Ausdruck zu bringen, vergibt die Stadt alljährlich den Ehrenamtspreis.

www.aachen.de/ehrenamt

   

Freizeit und Sport

Vielfältige Möglichkeiten für eine nachhaltige Freizeitgestaltung und Erholung bieten sich der Aachener Bevölkerung im Aachener Wald oder der nahe gelegenen Eifel mit dem Rursee und dem Nationalpark. Die Naherholung in der Region bietet eine hohe Qualität.

http://www.aachen.de/DE/kultur_freizeit/freizeit_erholung/index.html

Angebote wie der Aachener Fahrradsommer unterstützen die Erholung ohne lange Anfahrt mit dem PKW und machen nachhaltige Freizeitaktivitäten möglich: www.aachen.de/clevermobil

Ein breites Angebot an Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten in der Stadt dient dem Erhalt der Gesundheit gleich doppelt: Der Einzelne gewinnt durch Bewegung und die Gemeinschaft gewinnt durch Verkehrsvermeidung, weil erholsamer Sport vor der Haustür stattfindet.

http://www.aachen.de/DE/kultur_freizeit/sport/index.html

Fahrradbus in den Nationalpark Eifel: www.avv.de/eifel

  

Integration

Bereits 2006 entwickelte die Stadt ihr erstes Integrationskonzept, das seither um vielfältige Angebote, z.B. im Haus der Integration, Unterstützung und Projekte wie das Mentorennetzwerk ergänzt wurde…

www.aachen.de/integration

www.aachen.de/nadelfabrik

   

Mentorenprojekte

Für Menschen mit Migrationshintergrund gibt es ein Netzwerk zur Unterstützung bei Bildung, Sprache und Einstieg in die Berufswelt. Zur Verbesserung der Bildungssituation von Kindern und Jugendlichen wurde 2013 das Aachener Mentorennetzwerk gegründet. In diesem Netzwerk sind 20 verschiedene Mentorenprojekte zusammengeschlossen, die alle das Ziel verfolgen, in einer 1:1 Betreuung von einem Mentor und einem Mentee nachhaltige Bildungserfolge zu erzielen und dadurch die Zukunfts –und Teilhabechancen zu erhöhen.  Aktuell profitieren ca. 400 Kinder und Jugendliche davon…

www.aachen.de/mentorennetzwerk

    

Stadtteilkonferenzen

Die Belange der Stadtteile stärkt die Stadt Aachen durch gezieltes Quartiersmanagement, z.B. in Stadtteilkonferenzen, auf Basis des Sozialentwicklungsplans: http://www.aachen.de/stadtteilkonferenzen

   

Senioren

Mit der Leitstelle „Älter werden“ hat die Stadt Aachen eine Anlaufstelle für die Belange der älteren Bevölkerung, die bei Fragen wie zu Wohnen im Alter oder zu Pflege unterstützt wird. www.aachen.de/senioren

   

   

Ansprechpartnerin

Koordinierungsstelle Klimaschutz

Dr. Maria Vankann
Tel.: 0241 432-7523
Mail