Inhalt



Wichtige Fragen und Antworten - FAQ (D)

Sachstand: 25. Januar 2016

Die Umweltzone wird zum 1. Februar 2016 in Aachen eingeführt. Von diesem Tag an dürfen nur noch Fahrzeuge mit grüner Plakette oder Ausnahmegenehmigung in der Umweltzone fahren. 

Hier finden Sie aktuelle Fragen zur Umweltzone, die uns erreicht haben. Soweit es zum jetzigen Zeitpunkt schon möglich ist, haben wir die Fragen beantwortet. Die Liste wird kontinuierlich erweitert und aktualisiert.

Wir betonen, dass manche Antworten vorläufig sind, weil die städtischen Fachabteilungen zurzeit noch die genauen Regularien für die Umweltzone in Aachen festlegen. Die Fachleute gehen davon aus, dass sie für diese vorbereitenden Arbeiten noch bis November 2015 brauchen. Bis dahin sollen klarere Erkenntnisse darüber vorliegen, wie die Umweltzone in Aachen vom Regelwerk her gestaltet und zum 1. Februar 2016 umgesetzt wird.

  

Fragenkatalog

1. Wo ist die Umweltzone in Aachen?

2. Wer muss eine grüne Plakette haben?

3. Wo bekomme ich die grüne Plakette, welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, welche Unterlagen mitbringen?

4. Welche Ausnahmen, Befreiungen und Übergangsregelungen gibt es? Wo können entsprechende Anträge gestellt werden?

5. Gibt es eine finanzielle Unterstützung für die Umrüstung von Fahrzeugen mit Partikelfiltern?

6. Müssen Handwerksbetriebe ihren Fuhrpark bis zum Stichtag komplett umrüsten oder gibt es Übergangsfristen?

7. Kann die Stadt eigene Ausnahmeregelungen treffen?

8. Welche Regeln gelten für Oldtimer, welche für ausländische Oldtimer ohne H-Kennzeichen (z.B. H-Kennzeichen statt grüner Plakette)?

9. Braucht mein Motorrad auch eine grüne Plakette?

10. Wird der Wohnmobil-Campingplatz am Branderhofer Weg geschlossen oder verlegt?

11. Wo halten Reisebusse, zum Beispiel mit den Weihnachtsmarkt-Touristen?

12. Wie werden ausländische Besucher über die neue Regelung informiert? Sind mehrsprachige Schilder an den Grenzen und Autobahnen oder erst an der Grenze der Umweltzone geplant?

13. Spricht der Aachen-Tourist-Service Busunternehmer an?

14. Werden neue Park & Ride-Angebote oder Parkplätze am Rand der Umweltzone eingerichtet?

15. Wie wird die Einhaltung der Plakettenpflicht kontrolliert und wer ist dafür zuständig (Ordnungsamt, Polizei)?

16.Was kostet die Einführung einer Umweltzone (Schilder, Kontrollpersonal, Öffentlichkeitsarbeit)?

17. Sind die Emissionsgruppen (Euro 1 bis 6)  und die Schadstoffgruppen (Plaketten rot, gelb und grün) miteinander vergleichbar?

18. Wie viele Autos sind betroffen von der Umweltzone?