Inhalt



Gingko/Fächerblattbaum, Stadtgarten/Passstraße

Baumart: Ginkgo/Fächerblattbaum (Ginkgo biloba)

Standort: Stadtgarten, Passstraße

Stammumfang: 3,40 Meter

Stammhöhe: 25 Meter

Alter (in etwa): 140 Jahre

Bemerkung:

Der Ginkgo stammt ursprünglich aus China und hat dort eine große philosophische und mythologische Bedeutung. Im Westen ist die medizinische Nutzung relativ neu. Der Gingko ist weder Nadel- noch Laubbaum, sondern eine eigene Gattung. Die Bäume sind getrenntgeschlechtlich: es gibt männliche und weibliche Bäume, die sich bis zu ihrer Geschlechtsreife mit 25-30 Jahren nur sehr schwer unterscheiden lassen.

Nur die weiblichen Bäume tragen Früchte, die Mirabellen ähnlich sehen. Die reifen Früchte verbreiten einen sehr unangenehmen Geruch nach ranziger Butter und kleben sehr stark. Daher werden in Europa fast ausschließlich männliche Ginkgobäume aus Stecklingen gepflanzt.

  

  

    

     

  

Sie haben Fragen?

Jürgen Drautmann