Inhalt



Neue Wanderführer für Brand

  

Weitere Verkaufsstellen für die neue Brander Wanderführer-Mappe

Presseinformation vom 27. Januar 2017

brand_sammelmappe__nur_deckblatt_220Der Stadtbezirk Brand hat eine Sammelmappe mit sechs Wanderführern in einer Auflage von 4500 Exemplaren herausgegeben. Inzwischen wird diese Sammlung an vier Stellen gegen eine Schutzgebühr von zwei Euro verkauft:

  • im Bezirksamt Brand Paul-Küppers-Platz 1
  • im Bezirksamt Kornelimünster/Walheim, Schulberg 20
  • Buchhandlung am Brander Markt, Trierer Straße 788
  • Buchhandlung Franzis Hensch, Trierer Straße 772.

Der Erlös aus den Einnahmen fließt dem Bürgerverein für seine wertvolle und engagierte Arbeit in Brand zu.

Die einzelnen Wanderführer informieren über sechs Brander Wanderwege rund um Indetal, Brander Wald, Rollefbachtal und Brander Feld ausgewiesen. Der Arbeitskreis Natur und Umwelt des Brander Bürgervereins hatte maßgeblich dazu beitragen, dass diese Sammelmappe entstanden ist.

Hier gelangen Sie zu den jeweiligen Wanderführern:

B1 - Rückweg zur Inderoute von Kornelimünster nach Brand (PDF)
B2 - Brander-Feld-Rundweg (PDF)
B3 - Brander-Wald-Rundweg (PDF)
B4 - Großer Rundwanderweg um Brand (PDF)
B5 - Indetal-Rundweg (PDF)
B6 - Rollefbachtal-Rundweg (PDF)
Sammelmappe: Deckblatt und Rückseite (PDF) 

NEU!!! Brander Wanderwege 2 bis 6 im GPX-Format zum Herunterladen 

Inderoute - Zuweg zum Eifelsteig (Internet)

     

   

Sammelmappe informiert über sechs Wanderwege in Brand

Presseinformation vom 22. Dezember 2016

 Foto_Wanderfuehrer_Brand_vorgestellt_600
Die Sammlung einzigartiger Wanderwege in Brand kann sich sehen lassen – zur Freude derer, die an ihrem Entstehen tatkräftig mitgewirkt haben (v.l.n.r.):  Bezirksamtsleiter Wolfgang Sanders, Bezirksbürgermeister Peter Tillmanns, Gaby Hens, Projektleiterin der „Rahmenplanung Brand“, Dr. Andreas Lux, Leiter des Arbeitskreises Natur und Umwelt sowie Wolfgang Müller, Vorsitzender des Brander Bürgervereins - Foto: © Stadt Aachen/Harald Beckers

  • Der Stadtbezirk Brand hat inzwischen sechs Wanderwege ausgewiesen und stellt sie ausführlich und mit Karten in einer neuen Sammelmappe vor.
  • Der Arbeitskreis Natur und Umwelt des Brander Bürgervereins hat maßgeblich dazu beitragen, dass diese Sammelmappe entstanden ist.
  • Die Sammelmappe ist ein wichtiger Baustein der „Rahmenplanung Brand“ und im Brander Bezirksamt gegen eine Schutzgebühr erhältlich.

Diese Sammlung einzigartiger Wanderwege rund um Indetal, Brander, Wald, Rollefbachtal und Brander Feld kann sich wirklich sehen lassen. Kurz vor Weihnachten wurde sie der Öffentlichkeit vorgestellt. Die einzelnen Routenblätter in der Mappe informieren ausführlich und mit Karten über die sechs markierten Wanderwege in und um Brand herum.

„Wir haben das große Glück, dass Brand von viel Grün umgeben ist“, sagte Bezirksbürgermeister Peter Tillmanns bei der Vorstellung der Mappe. Brand sei dadurch ein Stadtbezirk, den die Leute auch gut „erwandern“ könnten. Die Wanderweg-Mappe solle die Leute motivieren, sich in Brand auf den Weg zu machen. Tillmanns betonte, dass die Erstellung der Wanderwege-Sammlung ein wichtiger Baustein in der offiziellen „Rahmenplanung Brand“ gewesen sei.

Eine enorme Fleißarbeit
Der Wanderführer für den Stadtbezirk Brand ist entstanden durch eine enorme Fleißarbeit von Mitgliedern des Arbeitskreises Natur und Umwelt im Brander Bürgerverein. Der Leiter dieses Arbeitskreises ist Dr. Andreas Lux. Er und seine Mitstreiter hatten schon vor vielen Jahren die Idee, die Landschaft in und rund um Brand zum Beispiel in einem Wanderführer vorzustellen. „Einfach, weil wir unglaublich viel zu bieten haben“, sagte Lux. Die „Rahmenplanung Brand“ aus dem Jahr 2009 bot dann die Chance, die Idee auch zu verwirklichen. Denn für Öffentlichkeitsarbeit und Marketing war Geld vorgesehen.

Lux betonte, dass neben „seinen“ Leuten aus dem Arbeitskreis auch noch viele andere gute Geister aus der Verwaltung und der Politik sowie die Grafikerin Monika Koch zum Gelingen des Wanderführer-Projekts maßgeblich beigetragen hätten. Durch die enge Zusammenarbeit von Fachleuten aus den unterschiedlichsten Fachrichtungen sei ein „entsprechend hochwertiges Produkt“ entstanden, sagte er. „Ich bin ganz ergriffen von der Qualität.“

Positives Marketing für Brand
Der Arbeitskreis Natur und Umwelt hat aber nicht nur die Inhalte für die Wanderführer geliefert. Seine Mitglieder haben auch tatkräftig daran mitgewirkt, dass die Wanderwege mit speziellen Farbsymbolen gekennzeichnet worden sind und auf längere Sicht auch gepflegt werden.

Bei der „Rahmenplanung Brand“ ging es von Anfang an nicht nur darum, baulich etwas zu verändern, wie es zum Beispiel am Brander Markt in eindrucksvoller Weise geschehen ist. Der Stadtbezirk sollte sich immer auch positiv vermarkten, sagt Gaby Hens, die für die Rahmenplanung Brand verantwortliche Projektleiterin vom Fachbereich Stadtentwicklung und Verkehrsanlagen der Stadt Aachen.

Die Wanderführer-Mappe für Brand sei eines von insgesamt drei Marketingvorhaben der Rahmenplanung gewesen. „Bei den Wanderführern haben die Themen Naherholung und Umwelt im Vordergrund gestanden“, sagte Gaby Hens. Bei den beiden Vorgängerprojekten ging es um den Brander Einzelhandel und die soziale Arbeit in Brand.

Im Bezirksamt erhältlich
Die Sammelmappe mit den sechs Wanderführern ist in einer Auflage von 4500 Exemplaren erschienen. Zurzeit ist sie im Brander Bezirksamt am Paul-Küppers-Platz 1 gegen eine Schutzgebühr von zwei Euro erhältlich. Der Erlös aus den Einnahmen fließt dem Bürgerverein für seine wertvolle und engagierte Arbeit in Brand zu.