Inhalt



Erste Forschungsergebnisse zum Flugtaxi-Konzept „SkyCab“

Der Nutzen von Flugtaxis wird intensiv diskutiert. Ob und wie das ökonomisch und ökologisch sinnvoll geschehen kann, wird aktuell mit Förderung durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur im Projekt „SkyCab“ untersucht, in dem ein interdisziplinäres Team unter Leitung der FH Aachen, zu dem auch die Stadt Aachen gehört, ein Flugtaxi-Konzept für die Euregio Maas-Rhein entwickelt.  
 
Am Montag, 3. Februar, um 17.30 Uhr stellt das „SkyCab“-Team in der Flugzeughalle der FH Aachen, Boxgraben 100, die ersten Forschungsergebnisse vor. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich über mögliche Flugrouten, Designs und die technische Entwicklung eines solchen Flugtaxis zu informieren. Im Gespräch mit den Entwicklerinnen und Entwicklern kann man Fragen stellen sowie Anregungen für die weitere Entwicklungsphase geben. Zudem bietet sich die Möglichkeit, einen Prototyp des „SkyCab“ in einer Virtual Reality Umgebung zu erleben. - Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Herausgegeben am 29.01.2020 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram