Inhalt



Seniorenratswahl 2017

Die Briefwahlunterlagen werden verschickt

Wie bereits berichtet, findet am 19. November in Aachen die Wahl zum Seniorenrat statt. Ab heute (Freitag, 13. Oktober) werden die Briefwahlunterlagen im Aachener Stadtgebiet verteilt. Bis Samstag, 21. Oktober, sollte jeder Wahlberechtigte die Wahlunterlagen im Briefkasten haben. Wer bis dahin keine Unterlagen erhalten hat, soll sich mit dem Bereich Wahlen, Telefon Aachen 432 16 09 – Mail wahlen@mail.aachen.de, in Verbindung setzen.

Die Seniorenratswahl ist eine reine Briefwahl. Insgesamt stellen sich in 14 Wahlbezirken 105 Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl. Der Seniorenrat wird für eine Wahlzeit von jeweils fünf Jahren gewählt. Wahlberechtigt sind alle Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Aachen, die am Wahltag das sechzigste Lebensjahr vollendet haben und seit dem 35. Tag vor der Wahl in Aachen ihre Hauptwohnung haben. Nicht wählbar sind Mitglieder des Rates oder einer Bezirksvertretung.

Der am 19. November zu wählende Seniorenrat wird seine Tätigkeit in der Zeit von Januar 2018 bis Juli 2022 ausüben. Die Wahlperiode ist diesmal um fünf Monate verkürzt worden, damit künftige Wahlen immer in zeitlicher Nähe zur Landtagswahl stattfinden können.

Weiter Informationen zur Seniorenratswahl sowie zu den Bewerberinnen und Bewerbern gibt es auf der Homepage der Stadt Aachen unter www.aachen.de, Stichwort Seniorenratswahl 2017.

Herausgegeben am 13.10.2017 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo