Inhalt



„Schülerehrung 2017“

Sie glänzen durch besondere künstlerische, musikalische oder sportliche Leistungen, ihr soziales Engagement ist außergewöhnlich oder sie zeigen überdurchschnittliche kognitive Fähigkeiten: Schülerinnen und Schüler, die in Aachen alljährlich mit der „Schülerehrung“ unter dem Motto „Wir in Aachen. Wir fördern unsere jungen engagierten Talente“ bedacht werden. Und auch in diesem Jahr hat Oberbürgermeister Marcel Philipp wieder Jugendliche ausgezeichnet, bei denen die Jury der Meinung war, dass ihre Leistungen preiswürdig sind.

Schülerehrung 2017 © Stadt Aachen/Andreas Herrmann
Stolz auf die Kinder und Jugendlichen: Oberbürgermeister Marcel Philipp und Fachbereichsleiter Heinrich Brötz (hinten v.l.) freuen sich über die außergewöhnlichen Leistungen der Aachener Schülerinnen und Schüler. ©Stadt Aachen/Andreas Herrmann

Sind die Leistungen auch sehr unterschiedlich, eint die Kinder und Jugendlichen aus der Sekundarstufe I und II doch eins: „Wir ehren junge Persönlichkeiten, die früh anfangen, sich zu engagieren“, bringt es Aachens Oberbürgermeister bei der Verleihung in der Mensa des städtischen St. Lehonhard Gymnasiums auf einen Nenner. Und Heinrich Brötz, Leiter des städtischen Fachbereichs Kinder, Jugend und Schule ergänzt: „Diese jungen Menschen tragen dazu bei, dass es in Aachen sozial rund läuft.“

Schülerehrung 2017 © Stadt Aachen/Andreas Herrmann
Ausgezeichnete Ersthelfer: Oberbürgermeister Marcel Philipp und Fachbereichsleiter Heinrich Brötz (hinten v.l.) danken Mia Knops, Leona Müller, Matheo Hoffmann und Anais Huggle ganz besonders für ihren lebensrettenden Einsatz.©Stadt Aachen/Andreas Herrmann

Einzelehrungen

  • Johann Houben, Gesamtschule Brand
  • Luka Schulz, Gesamtschule Brand
  • Jacob Feldmann, Einhard-Gymnasium
  • Amaan Mansour, Kaiser-Karls-Gymnasium
  • Annika Spielmann, St. Ursula Gymnasium
  • Alwin Mainka, St. Leonhard Gymnasium
  • Joerdis Thalia Wannewitz, Käthe-Kollwitz-Schule

Gruppenehrungen

Technikteam des „rohéstheater“ Mies-van-der-Rohé-Schule
David Bonk, Saskia Fritzen, Julian Kaiser, Yannic Kitten, Meike Krispin, Manuel Lennartz, Marco Meuser, Christoph Pelzer, Felix Scharra

Sportakrobatikteam Bischöfliches Pius-Gymnasium
Johannes Mach, Fernando Vogt

Kontaktschülerinnen und Kontaktschüler Bischöfliches Pius-Gymnasium
Nele Borgmann, Anne Brassel, Antonius Eich, Moritz Feger, Jannis Gulde, Julia Hügens, Elisa Hünerbein, Marius Jacobs, Christian Jacquemain, Anna Keuken, Lydia Luft, Johannes Mach, Aileen Nadenau, Stephan Neumann, Klara Sträter, Meike Weiß

Ton und Technikteam Couven Gymnasium
Philipp Lentzen, Christian Münch, Mathias Rath, Tegeler, Finn

Für ihr besonderes soziales Engagement als Ersthelferinnen und Ersthelfer bei der Rettung eines Kleinkindes vor dem Ertrinken im Hangeweiher, wurden folgende Schülerinnen und Schüler vom Rhein-Maas-Gymnasium zusätzlich geehrt: Matheo Hoffmann, Anais Huggle, Mia Knops, Leona Müller

Herausgegeben am 15.11.2017 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo