Inhalt



Gemeinsame Sache: OSD und Polizei

Ordnungsamt und Polizei gemeinsam in Burtscheid unterwegs
 
In den vergangenen Wochen war es bei der Stadt Aachen immer wieder zu Beschwerden über rücksichtslose Radfahrer, Parkverstöße und Belästigungen durch Bettler während des Burtscheider Wochenmarktes freitagsvormittags gekommen. Da die Mitarbeiter des städtischen Fachbereichs Sicherheit und Ordnung nicht in den fließenden Verkehr eingreifen und beispielsweise Radfahrer anhalten dürfen - dies ist ausschließlich der Polizei vorbehalten – gleichzeitig aber Parkverstöße, Bettler und Belästigungen der Allgemeinheit in das Aufgabenfeld der Stadt Aachen fallen, fand kurzerhand ein erster gemeinsamer Einsatz von Polizei und städtischem Ordnungsdienst statt.
 
Bei diesem Einsatz wurde aufgabenübergreifend zusammengearbeitet sowie auch weitere Hinweise bei verschiedenen Gesprächen mit Bürgern aufgenommen. Diese gemeinsamen Einsätze sollen in den nächsten Wochen zu unterschiedlichen Zeiten des Wochenmarktes fortgeführt werden. Denn bereits dieser erste Einsatz hat bei den Burtscheider Bürgerinnen und Bürgern eine durchweg positive Resonanz gehabt.

Polizie_32_Burtscheid
Die beiden Burtscheider Bezirksbeamten der Polizei, Guido Aschhoff (li) und Ingo Mitschke,sind mit ihrem Kollegen Andreas Corr (mi) vom städtischen Bereich Ordnungs- und Sicherheitswesen gemeinsam rund um das Abteitor und in der Kapellenstraße unterwegs. © Stadt Aachen

Herausgegeben am 26.09.2017 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo