Inhalt



„Naturwerkstatt“ am 13. Oktober

Der Fachbereich Umwelt lädt ein zu seiner Fortbildung „Naturwerkstatt“ am Freitag, 13.Oktober, von 14 bis 18 Uhr im Fachbereich Umwelt, Reumontstraße 1-3. Referentin ist die Kunstpädagogin Christina Duben. Der Teilnahmebeitrag beträgt 20 Euro pro Person (inklusive Material). Der Betrag wird vor Ort in bar eingesammelt.

Äste und Zweige fordern uns zum Bauen heraus. Sie können die Fantasie anregen: ein Gerüst für hängende oder stehende Objekte sein, sie können bemalt, umwickelt und mit unterschiedlichen Materialien zu Objektcollagen gestaltet werden. Hölzer haben unterschiedliche Formen und Rindenstrukturen. Im Fühlen und Betrachten nehmen die Menschen die Besonderheiten einzelner Hölzer wahr. Im Zeichnen, in der Gestaltung einer Frottage, im Formen von Objekten besteht die Möglichkeit sich inspirieren zu lassen. Und ganz nebenbei entdecken die Teilnehmer die Merkmale und Unterschiede verschiedener Baumarten.

Interessierte melden Sie an im Fachbereich Umwelt: Telefon, 0241 432-3611 oder per E-Mail: umwelt@mail.aachen.de. Benötigt werden folgenden Angaben: Namen, Anzahl der teilnehmenden Personen, Telefonnummern oder Mailadressen.

Herausgegeben am 29.09.2017 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo