Inhalt



Das Migrationspaket 2019: Jurist Jens Dieckmann zu Gast bei der Stadt Aachen

Der Bonner Jurist Jens Dieckmann hat am vergangen Dienstag, 8. September, seinen Vortrag „Das Migrationspaket 2019 – Wesentliche Änderungen und erste Rechtsprechung“ im Haus der Städteregion an der Zollernstraße vorgestellt.

Der Arbeitskreis „Arbeitsmarkt der Stadt Aachen“ hatte den Experten für Asyl- und Aufenthaltsrecht eingeladen, um Kolleginnen und Kollegen aus den unterschiedlichsten Fachbereichen der Verwaltung, Akteuren des Arbeitsmarktes sowie Aachener Berufskollegs genauere Einblicke und Arbeitshinweise für die elf Gesetze des Paketes zu geben.

Migrationspaket_420
(v.l.n.r.): Jurist Jens Dieckmann mit Iris Kreutzer von der Stadt Aachen und den Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Vortrags „Migrationspaket 2019 – wesentliche Änderungen und erste Rechtsprechung“. ©Stadt Aachen/Andreas Herrmann

Iris Kreutzer vom Fachbereich Wohnen, Soziales und Integration begrüßte Jens Dieckmann, der bereits Geflüchtete aus 80 Ländern juristisch vertreten hat: „Wir alle arbeiten tagtäglich mit Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund. Unsere Aufgabe ist es, deren Lebenssituation und berufliche Perspektive zu gestalten“, sagte sie zu Beginn der Veranstaltung.

Das Gesetzpaket, dass laut Dieckmann zur „Verschärfung der Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt“ geführt hat, beschäftigt bereits seit Herbst 2019 die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der anwesenden Institutionen: „Das Migrationspaket 2019 räumt der Identitätsklärung einen hohen Stellenwert ein. Gewagt wird der Spagat zwischen einem möglichen Beschäftigungsverbot und der Erteilung von Ausbildungs- und Beschäftigungsduldungen gemäß der neuen gesetzlichen Fristen. Die Praxis wird zeigen, ob das gelingt.“

Herausgegeben am 09.09.2020 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39, 52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39
52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram