Inhalt



Europäischer Jugendkarlspreis – jetzt bewerben!

Europäischer Jugendkarlspreis – jetzt bewerben!

Die Anmeldefrist für den diesjährigen Europäischen Karlspreis für die Jugend ist verlängert worden. Bis zum 19. Februar haben Kandidaten noch die Gelegenheit, an dem zum elften Mal ausgeschriebenen Wettbewerb für die Auszeichnung teilzunehmen. Die Projektvorschläge können einfach und unkompliziert eingereicht werden.

Vorbilder für junge Europäer

Der Europäische Jugendkarlspreis wird seit 2008 gemeinsam vom Europäischen Parlament und von der Karlspreisstiftung in Aachen an Projekte von jungen Menschen zwischen 16 und 30 Jahren vergeben, die einen Beitrag zum besseren Verständnis zwischen den Bürgerinnen und Bürgern aus verschiedenen europäischen Ländern leisten. Die Gewinnerprojekte sollten Vorbilder für Jugendliche aus ganz Europa sein und praktische Beispiele für das Zusammenleben von Europäern als eine Gemeinschaft anbieten. Hierzu zählen zum Beispiel Jugendaustauschprogramme, künstlerische Projekte und Internetprojekte mit europäischer Dimension.

Insgesamt 15.000 Euro Preisgeld

Der Jugendkarlspreis ist mit einem Preisgeld in Höhe von insgesamt 15.000 Euro dotiert. Dem Hauptgewinner winken 7.500 Euro, die Zweit- und Drittplatzierten werden mit 5.000 Euro bzw. 2.500 Euro prämiert. Zur Preisverleihung am 8. Mai 2018 in Aachen werden Vertreter aller nationalen Gewinnerprojekte eingeladen. Im Rahmen ihres viertägigen Aufenthalts in Aachen werden die Jugendlichen auch an der Verleihung des Internationalen Karlspreises an den Präsidenten der Französischen Republik teilnehmen. Zudem erwartet die drei Hauptgewinner ein Besuch im Europäischen Parlament.

Und nicht zuletzt ist der Aufenthalt in Aachen auch eine einmalige Gelegenheit, andere dynamische junge Menschen aus ganz Europa zu treffen und mit ihnen Netzwerke aufzubauen, eine Plattform, um die eigene Vision von Europa vor europäischen politischen Führern vorzustellen – und für viele der Anfang langjähriger Freundschaften mit jungen Gleichgesinnten aus ganz Europa!

Weitere Informationen und Bewerbungsformulare sind in 24 Sprachen erhältlich unter www.charlemagneyouthprize.eu

Kontakt für allgemeine Fragen: ECYP2018@ep.europa.eu

  

  

Herausgegeben am 26.01.2018 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo