Inhalt



Green Deal - das Konzept der EU für das Klima

Der „Green Deal“ der EU-Kommission will die EU bis 2050 klimaneutral machen, zudem sollen eine Kreislaufwirtschaft und wichtige Biodiversitätsziele erreicht werden. Ökologische, wirtschaftliche und soziale Fragen werden zusammen gedacht. Somit bietet der Europäische „Green Deal“ den Rahmen für die Lösung von zwei aktuelle Krisen: der Corona- und der Klimakrise.

Dr. Raphaela Kell stellt im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Europa am Dienstag“ diesen „Green Deal“ vor und diskutiert mit den Zuschauern, wie eine nachhaltige Wirtschaft in Europa gelingen kann und welche Ansätze es für die regionale Wirtschaft gibt. Bei der anschließenden Online-Diskussion können die Zuschauer Ihre Fragen und Kommentare per Tastatur eingeben; Moderatorin Eva Johanna Onkels wird die Fragen dann an Dr. Raphaela Kell weiter geben.

green_deal_420

Dr. Kell befasst sich am Institut für Politische Wissenschaft der RWTH-Aachen unter anderem mit den Themenbereichen der Nachhaltigkeit- und Transformationsforschung. Sie hat den Verein Regionale Resilienz Aachen gegründet, der sich in Kooperation mit der Aachener Zivilgesellschaft an der Entwicklung von regionalpolitischen Nachhaltigkeitsstrategien beteiligt.

Los geht es am Dienstag, 20. Oktober, um 19 Uhr. Eine Anmeldung für die kostenlose Veranstaltung ist im Internet unter www.europa-dienstag.de möglich.

Herausgegeben am 13.10.2020 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39, 52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39
52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram