Inhalt



Finissage der Ausstellung „Walter Dohmen – Arbeiten auf Papier“

Walter Dohmen - Adam II

Walter Dohmen - Adam II, 1982, Prägeradierung, Aquatinta, 2/9, Zerkall-Bütten © Aachen, Suermondt-Ludwig-Museum, Foto: Anne Gold

Am kommenden Sonntag endet die Ausstellung „Walter Dohmen – Arbeiten auf Papier aus 5 Jahrzehnten. Neuerwerbungen“ im Suermondt-Ludwig-Museum. Aus diesem Anlass führt Kuratorin Dr. Dagmar Preising zusammen mit dem Künstler ein letztes Mal durch die Ausstellung.  
 
Sonntag, 2. Dezember 2018
14 Uhr  
Suermondt-Ludwig-Museum Aachen
Wilhelmstr. 18, 52070 Aachen
 
Walter Dohmen, der bereits 1989 sowie 1996/97 mit Einzelpräsentationen seine Arbeit im Suermondt-Ludwig-Museum vorgestellt hat, ist vornehmlich durch sein vielseitiges grafisches OEuvre bekannt geworden. So experimentiert er seit den 1970er Jahren mit den verschiedensten grafischen Techniken im Tiefdruck, Hochdruck und Flachdruck, wobei der Druckvorgang selbst in den künstlerischen
Produktionsprozess eingebunden ist. Vornehmlich im Bereich der Tiefdrucktechniken hat er neue Verfahren entwickelt, wie das Arbeiten mit resistenten Tuschen, mit denen ein ganz eigenwilliger künstlerischer Ausdruck erzielt werden kann. Dohmen nutzt auch die klassische Technik des Kupferstichs, die heute weitgehend aus dem Repertoire der künstlerischen Techniken verschwunden ist.
 
Der Künstler, der in Langerwehe lebt, arbeitet figurativ. In den 1970er Jahren bilden Röntgenbilder den Ausgangspunkt für seine Auseinandersetzung mit dem menschlichen Skelett. Später umkreist er mit der immer wieder neu ansetzenden Linie die menschliche Figur. Nicht selten konzentriert er sich auch auf den Kopf und das Gesicht, um innere Befindlichkeiten auszudrücken. Niemals geht es Walter Dohmen um eine realistische Wiedergabe der Wirklichkeit, sondern stets die Charakterisierung von inneren Welten.

Herausgegeben am 27.11.2018 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo