Inhalt



Fahrradtraining im Floriansdorf

Sicher mit dem Rad unterwegs

Das nächste Fahrradtraining für Kindergarten- und Grundschulkinder ist für Mittwoch, 11. Oktober, von 14.30 bis 17 Uhr im Floriansdorf vorgesehen. Damit Kinder sich sicher auf dem Fahrrad fühlen, bietet der Fachbereich Stadtentwicklung und Verkehrsanlagen der Stadt Aachen diesen Fahrradkurs im Rahmen seiner Kampagne „FahrRad in Aachen“ an.

Radfahren hat vielfältige positive Wirkungen: Es ist umweltfreundlich, fördert die Entwicklung der Koordination und Motorik bei Kindern, wirkt aktiv dem Trend zum Übergewicht entgegen, verbessert die Umweltwahrnehmung und die Interaktion mit anderen Verkehrsteilnehmern. „Dabei ist es wichtig, dass sich nicht nur die Kinder sicher auf dem Fahrrad fühlen“, so Dr. Stephanie Küpper, Projektleiterin der Kampagne „Fahrrad in Aachen“. Bei dem Kurs üben die Teilnehmer auf spielerische Art und Weise ihre Fähigkeiten im Umgang mit dem Fahrrad sowie das richtige Verhalten im Straßenverkehr.

Etwas Theorie und viel Praxis gehören zum Fahrradtraining dazu. Spurgasse, Ballsport und Schneckenrennen: Dies sind nur einige von den vielen Übungen, mit denen mit viel Spaß das Radfahren geübt wird. Bevor es auf den Übungsplatz geht, wird noch etwas Theorie gemacht. Dabei geht es zum Beispiel um den Unterschied zwischen Radfahrstreifen und Sicherheitsstreifen oder indirektem und direktem Linksabbiegen? Was ist der „Tote Winkel“, was macht ihn so gefährlich? Wann dürfen Radler in der Fußgängerzone fahren?

Anmeldung sind möglich bei Dr. Stephanie Küpper: Telefon 0241 432-6133, E-Mail: fahrrad-in-aachen@mail.aachen.de

Herausgegeben am 02.10.2017 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo