Inhalt



Einzelhändler organisieren Fahrradtour

Eine weitere geführte und rund dreistündige Sondertour zum Aachener Fahrradsommer 2017 beginnt am Sonntag, 24. September, um 14 Uhr auf dem  Republikplatz am Westbahnhof. Diese Rundfahrt geht auf die Initiative eines seit 2015 in Aachen existierenden Verbunds von Einzelhandelsgeschäften und Dienstleistern zurück.

Die Route führt zu verschiedenen Orten, an denen Energie eine Rolle spielt. Darunter sind die Pedelec-Leihradstationen von Velocity, Windkraftanlagen oder ein Projekt für Photovoltaik. Die 24 Kilometer lange Tour ist besonders für Familien geeignet, nicht aber für Rennräder. Die Wetterprognosen für Sonntag sind gut, deshalb freuen sich die Initiatoren, wenn viele mitradeln. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen sind erwünscht über folgende Internetadresse: www.qplus-aachen.de/events.

Der Aachener Fahrradsommer ist ein seit 23 Jahren existierendes Angebot der Stadt Aachen. Damit wirbt die Stadt bei Interessierten aus Stadt und Städteregion für die regelmäßige Nutzung von Fahrrädern in Freizeit und Alltag. Jedes Jahr wird von Frühling bis Herbst eine neue Radtour ausgeschildert. Ein Flyer mit Karte und Informationen unterstützt den Streckenverlauf ebenso wie die dazugehörigen GPS-Daten. In diesem Jahr steht der Fahrradsommer unter dem Motto „Wind im Rücken, Sonne voraus - Eine Energietour durch die Euregio“ und zeigt den Radlerinnen und Radlern, wie in der Region durch Wind, Sonne und Wasser Energie erzeugt wird.

Weitere Informationen gibt es hier: Radverkehr in Aachen: www.aachen.de/fahrrad.

Herausgegeben am 20.09.2017 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo