Inhalt



Experimentelle Druckgrafik

Das Unerwartete, Unbeabsichtigte und die Eigenschaften von Prozessen und Materialien stehen im Mittelpunkt des Kurses. Anstatt Druckgrafik als ein Mittel zur Reproduktion zu betrachten, wird in diesem Kurs mit unterschiedlichen Gravur-, Farb- und Drucktechniken experimentiert. Diese Techniken sind schnell umzusetzen, so dass eine breite Palette an Farben und Effekten erforscht werden kann. Es werden keine festen Druckformen erstellt, sondern aufeinanderfolgende Operationen, die Bilder erzeugen und möglichst viele Unikate entstehen lassen.

Kurs für Anfänger*innen und Fortgeschrittene

Laureline Lê geb. 1988 in Paris, 2006-2009 Diplom Druckgrafische Verfahren, ESAIG Estienne Paris, 2009-2014 Master of Fine Arts, ENSBA Paris, Grafik und Installation. 2012-2015 Tutorin, Druckwerkstatt, ENSBA Paris. Seit 2014 freischaffend tätig als Künstlerin und Druckerin für Tief- und Hochdruckverfahren. Künstlerresidenzen in Frankreich, China, Dänemark, Québec. Ausstellungen u.a. in Paris, London, Beijing, Leipzig und Aachen.

An 8 Dienstagabenden:
Di 08.10., 29.10., 05.11., 12.11., 19.11.,26.11., 03 .12 ., 10 .12 .2019, 18 bis 21 Uhr

Ludwig Forum für Internationale Kunst
Jülicher Str. 97-109, 52070 Aachen
Kursgebühr 120 € / ermäßigt 83 €

Information und Anmeldung
Tel +49 241 1807 115
Email museumsdienst@mail.aachen.de

Herausgegeben am 26.09.2019 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram