Inhalt



Führungen für Blinde im Couven Museum Aachen

Auf den Spuren früher Naturforscher
Zwei Führungen für Seheingeschränkte in der aktuellen Ausstellung des Couven Museums

Ein Rundgang durch die Welt der frühen Naturforscher mit ihren herausragenden Leistungen und grandiosen Irrtümern erwartet blinde und seheingeschränkte Besucher aller Altersgruppen in der Ausstellung „Die Erforschung der Natur. Frühe naturkundliche Sammlungen – Von der Liebhaberei zur Wissenschaft“. Die beiden Führungen umschließen vielfältige Tast-, Hör- und Riecherfahrungen.

Am Freitag, 24. März 2017, um 15.00 Uhr
und am Samstag 25. März 2017, um 11.00 Uhr
im Couven Museum, Hühnermarkt 17, 52062 Aachen.

Der Eintritt ist frei.
Wegen der beschränkten Teilnehmerzahl bitten wir um Anmeldung
unter Tel.: +49 241 432-4998 oder museumspaedagogik@mail.aachen.de

Ausstellung im Couven Museum
noch bis 26. März 2017
„Die Erforschung der Natur. Frühe naturkundliche Sammlungen – Von der Liebhaberei zur Wissenschaft“ 

Herausgegeben am 01.03.2017 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo