Inhalt



„Bier und Wir“

Neue Wechselausstellung im Centre Charlemagne Aachen

  • Centre Charlemagne erzählt die Kultur- und Technikgeschichte des Bierbrauens (14. Oktober 2017 – 25. Februar 2018)
  • Fokus: ehemalige Aachener Traditionsbrauereien, legendäre Kneipen und Figuren
  • Eröffnung: Freitag, 13. Oktober 2017, um 19.00 Uhr

Belegschaft der Brauerei Peter Wiertz-original
Belegschaft der Brauerei Peter Wiertz, um 1889, Foto: Centre Charlemagne – Neues Stadtmuseum Aachen

Wasser, Hefe, Hopfen, Malz – das sind die Zutaten, aus denen seit Jahrhunderten eines der beliebtesten Getränke der Welt gebraut wird: das Bier. So simpel die Zutaten sind, so groß ist die Vielfalt. Auch in Aachen gab es bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts zahlreiche Brauereien, die dem deutschen Reinheitsgebot von 1516 bei der Herstellung ihrer Produkte folgten. Dazu gehörten Degraa, Decker, Walfisch und Aachener Bürger Bräu. Einst in aller Munde, sind die alten Aachener Biermarken heute verschwunden und damit auch ein bedeutendes Stück Kultur und Wirtschaftsgeschichte unserer Stadt. Die neue Wechselausstellung „Bier und Wir – Brauen, Trinken, Feiern in Aachen“ im Centre Charlemagne widmet sich dem Thema Bier in all seinen Facetten: der Jahrtausende alten Geschichte des Bieres, der technischen Entwicklung des Brauvorgangs, der Kultur traditionsreicher Braustätten, den mythologischen Wurzeln, Kulten und Ritualen rund um das Bier, der enormen Sortenvielfalt, der Stilkunde des Biergenusses...
Neben ehemaligen Aachener Bieren geht es vor allem auch um die Aachener Kneipenlandschaft.

Dabei werden Traditionslokale, die längst geschlossen sind, ebenso vorgestellt wie noch bestehende Gaststätten. Die Palette reicht von der Vereinskneipe an der Ecke und vom Ausflugslokal im Grünen über den Striptease-Schuppen bis zum Technobunker. Die Örtlichkeiten werden den Besuchern mit vielen Objekten, Fotos, Filmen und mit Musik näher gebracht. Typisches kommt dabei in den Blick, aber auch exotische Szenerien und Figuren wie der Lennet Kann. Informatives über den Herstellungsprozess und das Flair des Bierbrauens verbindet sich mit der Figur des Brauherrn, der als Persönlichkeit häufig ein imposantes Erscheinungsbild abgibt.

Genauso wichtig waren und sind viele Wirte und Wirtinnen, die für Flair in ihren Gaststuben sorgen: Man denke nur an Charly von „Charlys Leierkasten“ oder Maria vom Hauptquartier.

Kuratoren: Myriam Kroll und Holger Hermannsen

Centre Charlemagne – Neues Stadtmuseum Aachen
Bier und Wir
Brauen, Trinken, Feiern in Aachen
14. Oktober 2017 – 25. Februar 2018
Eröffnung:
Freitag, 13. Oktober 2017, um 19.00 Uhr

Herausgegeben am 11.10.2017 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo