Inhalt



Zentis-Tag im Ludwig Forum Aachen

Als Andreas Beitin 2016 als neuer Direktor nach Aachen kam, hatte er eine Idee: Einen Tag in der Woche sollte der Eintritt in das Ludwig Forum für Internationale Kunst kostenfrei sein, idealerweise mit verlängerter Öffnungszeit. Er machte sich auf die Suche nach einem Partner und wurde in der direkten Nachbarschaft des Ludwig Forums fündig: Bei den Geschäftsführern des Traditionsunternehmens Zentis stieß seine Idee auf offene Ohren und spontane Unterstützung. Seit Anfang 2017 ist donnerstags Zentis-Tag und der Eintritt von 10 bis 20 Uhr kostenfrei. Dass sich dies bei den Aachenern herumgesprochen hat, zeigen auch die Besucherzahlen.

Nun wird die erfolgreiche Zusammenarbeit um weitere zwei Jahre verlängert. Darüber freut sich Kulturdezernentin Susanne Schwier: „Der ZENTIS-Tag ist ein großartiges Angebot, das ich mir für alle Aachener Museen wünschen würde. Mit starken Partnern aus der Aachener Wirtschaft ist auch ein starkes Kulturangebot in der Stadt möglich. Es ist eine echte Win-Win-Situation, die Kulturerlebnisse für alle Gäste und jeden Geldbeutel ermöglicht!“.

„Kunst, Kultur und Genuss sind für uns als Traditionsunternehmen eine Herzensangelegenheit. Aachen ist unsere Heimat – unsere Ausrichtung ist international. So ist das auch mit dem Ludwig Forum, das Kunst aus aller Welt präsentiert. Mit dem freien Zentis-Donnerstag möchten wir alle Besucher einladen, die Ausstellungen dieses hervorragenden Museums auch die nächsten zwei Jahre zu genießen. Schließlich ist Kunst für alle da“, erklärt Karl-Heinz Johnen, Geschäftsführer Marketing/Vertrieb der Zentis GmbH & Co. KG die fortgesetzte Zusammenarbeit.

Andreas Beitin ist ebenfalls begeistert: „Ich freue mich natürlich sehr, dass wir aufgrund des wunderbaren Engagements der Firma Zentis auch in den kommenden zwei Jahren allen Menschen einen kostenlosen Zugang zu Kunst und Kultur bieten können. Gerade in Zeiten gesellschaftlicher Umbrüche ist es wichtiger denn je, Wissen zu teilen und kulturelle Bildung zu vermitteln. Und wo kann man das besser als im „Museum des Jahres 2018“, zu dem das Ludwig Forum gekürt wurde.“

Der Zentis-Tag
An jedem Donnerstag ist der Eintritt für alle Besucher frei. Die Öffnungszeiten sind von 10 bis 20 Uhr, an den anderen Tagen ist das Ludwig Forum Aachen bis 17 Uhr geöffnet.

Zentis GmbH & Co. KG
Seit 125 Jahren steht Zentis für beispiellose Expertise bei der Veredlung von Früchten und anderen natürlichen Rohstoffen. 1893 in Aachen gegründet, befindet sich das Unternehmen nach wie vor in Familienbesitz. Die herausragende Innovationskraft hat Zentis zu einem der führenden europäischen Fruchtverarbeiter und unverzichtbaren Partner und Impulsgeber für die weiterverarbeitende Industrie sowie den Handel gemacht. Zentis, das bedeutet erstklassige Produkte, kompromisslose Qualitätspolitik und die Leidenschaft, immer das Beste aus Früchten zu machen. Mit innovativen Produktkonzepten bietet Zentis Geschmackserlebnisse in Premiumqualität und ist mit den Konfitüren die starke Nummer 2 im Absatzranking. Die Kompetenzfelder des Fruchtexperten sind: Fruchtzubereitungen für die Milchwirtschaft (Spezialität: stabile Schokosplitts und Cerealien für Joghurts), Fruchtzubereitungen für Non Dairy (z.B. für die Back- und Süßwarenindustrie), Süße Brotaufstriche (Qualitätskonfitüren, Gelees und Süße Cremes für Handel und Großverbraucher) sowie Süßwaren (Marzipan-, Schokoladen- und Cerealienspezialitäten für Handel und Industrie). Handel und Verbraucher schätzen die Marken Sonnen Früchte, 75% Frucht, Sonnen Früchte Cremig, Heimische Früchte, Leichte Früchte, Original Aachener Pflümli sowie Nusspli, Belmandel, Schokoladen Pralinés „Hochfeine Creationen“ und die beliebten Riegel Belmanda und Belnuga. Die besondere Qualität der Zentis Produkte wurde im Jahr 2017 erneut mit zahlreichen Gold-Siegeln der Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e. V. (DLG) ausgezeichnet. Die Herstellung der Zentis Konfitüren und Süßwaren erfolgt ausschließlich in Deutschland am Stammsitz in Aachen. In den ausländischen Standorten werden hingegen nur Fruchtzubereitungen für die weiterverarbeitende Industrie gefertigt. Zentis beschäftigt im Stammwerk Aachen über 1.100 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und circa 900 weitere in Niederlassungen in Polen, Ungarn, Russland und den USA.

Mehr Informationen über Zentis unter www.zentis.de
Werden Sie Fan von Zentis: www.facebook.com/ZentisAachen

Herausgegeben am 19.12.2018 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo