Inhalt



Stadtbibliothek beteiligt sich an der „Woche des Sehens“

Ein gutes Sehvermögen ist in jedem Alter von großer Bedeutung, doch bei Weitem keine Selbstverständlichkeit. Hierauf aufmerksam zu machen ist Ziel der nun schon 18. „Woche des Sehens“, die in diesem Jahr vom 8. bis zum 15. Oktober stattfindet. Unter dem Motto „Nach vorne schauen“ veranstalten sieben Trägerorganisationen bundesweit verschiedene Aktionen, um auf die Wichtigkeit gesunder Augen, die Ursachen vermeidbarer Blindheit sowie auf die Situation sehbehinderter und blinder Menschen hinzuweisen. Schirmherrin der Aktion ist Fernsehmoderatorin Gundula Gause.

In Aachen beteiligt sich die Stadtbibliothek mit einem Sondertisch im Eingangsbereich, auf dem Medien für sehbehinderte Menschen präsentiert werden, an der „Woche des Sehens“. Neben Reliefbüchern, Reliefspielen und Hörfilmen gibt es etwa sogenannte DAISY-Hörbücher, die weitreichende Navigationsmöglichkeiten bieten. Ein Verzeichnis der Medien ist sowohl vor Ort als auch online im Downloadbereich der Stadtbibliothek einsehbar.

Herausgegeben am 01.10.2019 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram