Inhalt



Breslauer Straße: 23 neue Bäume an der Waschstraße

Auf dem früheren Gelände eines Bahr-Baumarktes zwischen Breslauer Straße und
Elsassstraße soll bis Ende 2018 eine neue große Waschstraße entstehen. Für
diese Waschstraße ist eine Zu- und Abfahrt an Breslauer Straße geplant. Diese
muss aus Gründen der Verkehrssicherheit mit Verzögerungs- und
Beschleunigungsspuren gebaut werden. Eine vergleichbare Variante gibt es in der
Breslauer Straße schon bei der Zu- und Abfahrt zum benachbarten Einkaufscenter.

Vom Neubau dieser Zu- und Abfahrt sind 19 städtische Straßenbäume an der
Breslauer Straße betroffen, die nicht erhalten werden können. Einer dieser Bäume
hat einen etwas größeren Stammumfang und unterliegt den Bestimmungen der
städtischen Baumschutzsatzung. In Abstimmung mit dem Fachbereich Umwelt
lässt der Vorhabenträger diese Bäume Anfang nächster Woche fällen.

Die Stadt hat der Fällung zugestimmt, weil der Investor sich vertraglich bereit
erklärt hat, auf dem eigenen Grundstück als Ersatz für wegfallende Bäume 23
großkronige Laubbäume im Umfeld der neuen Waschstraße pflanzen zu lassen. Er
hat zugestimmt, die neu gepflanzten Bäume dauerhaft zu erhalten.

Herausgegeben am 22.03.2018 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo