Inhalt



Vortrag im Grashaus

Vortrag im Grashaus:
Europas Moscheen – Islamische Architektur im Abendland

Die neuen Moscheen Europas sorgen für aufgeregte Diskussionen. Dabei sei der Wunsch von Muslimen, Moscheen zu bauen, in erster Linie religiös zu verstehen, sagt der Fotograf Eckhard Krausen, der 1992 zum Islam konvertierte. In seinem Vortrag „Europas Moscheen. Islamische Architektur im Abendland“ möchte er einen Weg in Richtung Normalität aufzeigen und geht dabei der Frage nach, wie sich die islamische Baukunst ästhetisch, als Interpretation religiöser Bedürfnisse und als Teil des christlichen Europas entwickelt hat. Er präsentiert Historie und Gegenwart von Moscheen im Abendland, illustriert von Fotografien aus seinem langjährigen Projekt ‚Islam in Europe‘. Ziel ist es, die Vielfalt der islamischen Architektur in Europa zu zeigen.

Dienstag, 27. November 2018
19.00 Uhr
Grashaus
Fischmarkt 3
52062 Aachen

Eine Kooperation von Grashaus Aachen und Yunus-Emre-Institut Köln.

Eckhard Krausen
wurde 1955 in Aachen geboren. 1977 kaufte er seine erste Spiegelreflexkamera und begann mit Fotografie zu experimentieren. 1978 wanderte er nach Dänemark aus und lebt seither in Kopenhagen. Zwischen 1979 und 1985 bereiste er längere Zeit verschiedene Länder Asiens, Afrikas und Neuseelands. 1992 konvertierte er zum Islam.

Verkehrsanbindung
Bus: vom Hbf Aachen aus alle Linien Richtung Bushof/Innenstadt zur Haltestelle Elisenbrunnen > weiter zu Fuß (etwa 300 Meter) > Dom > Fischmarkt
Parkhäuser: Rathaus/Mostardstraße, Dom/Jesuitenstraße

Barrierefreiheit
Barrierefreier Zugang / WC / Aufzug

Herausgegeben am 20.11.2018 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo