Inhalt



Oberbürgermeister Marcel Philipp zum Tode von Professor Dr. Helmut Strehl

Mit Betroffenheit und Trauer habe ich die Nachricht vom Tode Professor Strehls aufgenommen. Er war ein herausragender Wissenschaftler, der eng mit unserer Stadt verbunden war.

Aufgewachsen in Wittenberg kam Helmut Strehl nach dem Zweiten Weltkrieg nach Aachen. Hier absolvierte er eine Lehre zum Zimmerer, hier besuchte die staatliche Ingenieurschule, schloss ein Studium an der RWTH im Fach Bauingenieurwesen ab und promovierte 1963 am Verkehrswissenschaftlichen Institut. Seit 1964 hatte Helmut Strehl eine Dozentenstelle an der Ingenieurschule für Bauwesen in Aachen inne, aus der 1971 die Fachhochschule Aachen-Jülich hervorging. 1972 wurde er zum ersten Rektor der neuen Hochschule gewählt, ein Amt, das er bis 1984 wahrnahm. Außerdem war er von 1971-1975 Vorsitzender der Landesrektoren-konferenz der Fachhochschulen.

Professor Strehl baute als Rektor Kontakte nach China auf und erhielt von der Landesregierung den Auftrag, dort mit deutscher Unterstützung eine Hochschule aufzubauen. Er entschied sich für die Stadt Ningbo als Standort und wurde Mitbegründer der Ningbo University of Technology, die nach dem Vorbild der FH Aachen aufgebaut wurde. Aus diesen Kontakten entwickelte sich die Städtepartnerschaft zwischen Aachen und Ningbo, an der Professor Strehl bis ins hohe Alter hinein regen Anteil hatte.

Als Rektor der FH Aachen initiierte er verschiedene internationale Hochschul-partnerschaften und engagierte sich nach der deutschen Wiedervereinigung für eine Umstrukturierung ostdeutscher Hochschulen, u.a. wirkte er als Gründungsdekan der neuen Hochschule Anhalt in Köthen.

Professor Strehl hat sich große Verdienste um die Wissenschaftsstadt Aachen erworben. Er kann als Vater der Städtepartnerschaft zwischen Aachen und Ningbo angesehen werden. Aachen ist ihm zu großem Dank verpflichtet. Die Bürgerschaft unserer Stadt, Rat und Verwaltung, aber auch ich ganz persönlich werden ihn als einen Wissenschaftler in Erinnerung halten, der initiieren, vernetzen und organisieren konnte und sich stets der gesellschaftlichen Funktion der Hochschulen in unserer Gesellschaft bewusst war.

Es bewegt mich, dass er nur zwei Monate nach Professor Hildegard Reitz, die seine Nachfolge als Rektorin der Fachhochschule Aachen antrat, von uns ging. Meine aufrichtige Anteilnahme gilt seiner Familie.

Herausgegeben am 18.11.2019 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram