Inhalt



Tauschen statt wegwerfen: Spielzeugaktion des Stadtbetriebs

Spielen, tauschen, Müll vermeiden: Der Aachener Stadtbetrieb beteiligt sich auch in diesem November wieder an der Europäischen Woche der Abfallvermeidung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Aachener Stadtbetriebs haben in diesem Rahmen bereits in der Vergangenheit erfolgreiche Spielzeugtauschaktionen initiiert.

Auch dieses Jahr können Kinder am Freitag, 22. November, ihre ausgedienten Spielsachen tauschen – gegen ein Spielzeug, das ein anderes Kind nicht mehr nutzt. Natürlich können auch Eltern, Großeltern, Tanten, Onkel und Paten für die Kinder an der Tauschbörse in der Rotunde des Elisenbrunnens teilnehmen.

Voraussetzung ist nur, dass die Sachen noch gut erhalten sind. So müssen sich Bauklötze, Spiele und Bücher nicht auf dem Dachboden langweilen, sondern können in anderen Kinderzimmern noch Abenteuer erleben. Auch unbenutzte Malbücher, Dreiräder und Lernkästen können beispielsweise mitgebracht werden. Stofftiere sind aus hygienischen Gründen ausgenommen.

Von der vergangenen Aktion sind einige Spielsachen übrig geblieben, die nun als Grundstock dienen. Außerdem können sich so auch jene jungen Besucherinnen und Besucher etwas mitnehmen, die kein Spielzeug mitgebracht haben.

Die Tauschaktion des Aachener Stadtbetriebs findet am Freitag, 22. November, von 12 bis 16 Uhr in der Rotunde des Elisenbrunnens statt.

Herausgegeben am 15.11.2019 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram