Inhalt



Sirenen werden getestet, Probealarm am Samstag

Im Bereich der Stadt Aachen findet jeweils einmal im Quartal ein Sirenentest statt. Morgen, Samstag, 7. Juli, ist es wieder so weit. Dann beginnt um 12 Uhr der Probealarm mit der Signalfolge „Entwarnung“, einem einminütigen Dauerton. Um 12.06 Uhr folgt das Signal „Warnung“, ein einminütiger auf- und abschwellender Ton. Der Probealarm wird abgeschlossen um 12.12 Uhr wieder mit der Signalfolge „Entwarnung“.

Gleichzeitig erfolgt auch ein Hinweis über die WarnApp „NINA“ des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe. Über diese App werden wichtige Warnmeldungen zu unterschiedlichen Gefahrenlagen versandt. Die App gibt es kostenfrei in den App-Portalen der Handyanbieter.

Auf den Internetseiten der Stadt Aachen gibt es unter dem Stichwort „Notfallinformationen“ weitere Infos zu den Sirenen in Aachen und zum richtigen Verhalten im Notfall.

Im Stadtgebiet von Aachen existiert ein ausgebautes Netz funktionstüchtiger Sirenen. Die werden in der Regel zur Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehren genutzt. So werden auch die Bürgerinnen und Bürger über den Einsatz informiert und können sich entsprechend umsichtig im Straßenverkehr verhalten.

Die Warnung der Bevölkerung durch die Sirenen ist für die Feuerwehr eine bewährte und sichere Methode bei einer so genannten Schadenslage.

Herausgegeben am 06.07.2018 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo