Inhalt



Neujahrsempfang der Schulweghelferinnen und -helfer 2020

  • Aachen sagt den Ehrenamtlichen „Dankeschön!“
  • Insgesamt sind 104 Schülerlotsinnen und -lotsen im Einsatz.
  • Auch Schülerinnen und Schüler übernehmen diese Aufgabe.
Schulweghelfer_420
Einfach „Danke“ sagen: Viele der insgesamt 104 Schulweghelferinnen und -helfer, die Polizei, Lehrkräfte und die Verkehrswacht waren der Einladung ins Rathaus gefolgt. © Stadt Aachen/Björn Gürtler

„Ein großes ‚Dankeschön!‘, dass Ihr oder Sie sich für die Sicherheit der anderen Schülerinnen und Schüler sorgt – und das jeden Morgen, bei Wind und Wetter“, lobte Aachens Bürgermeisterin Dr. Margrethe Schmeer die Schulweghelferinnen und -helfer, die heute Nachmittag (Donnerstag, 30. Januar) in den Weißen Saal des Aachener Rathauses zu einem Neujahrempfang gekommen waren, der nun bereits seit einigen Jahren stattfindet. Schmeer lobte vor allem die Jugendlichen der weiterführenden Schulen, die dieses Ehrenamt für benachbarte Grundschulen übernommen haben. Die Bürgermeisterin: „Ganz toll, dass Ihr in solch einem jungen Alter bereits ein Ehrenamt übernehmt.“

Schülerinnen und Schüler als Lotsen
Derzeit sind als Schülerlotsinnen und -lotsen im Einsatz:

  • 44 Schülerinnen und Schüler des Anne-Frank-Gymnasiums, die für die benachbarte GGS Laurensberg an drei Einsatzstellen den Lotsendienst übernehmen (Marion Rösner-Jumpertz, Mittelstufenkoordinatorin des Anne-Frank-Gymnasiums, koordiniert den Lotsendienst).
  • 15 Schülerinnen und Schüler der Luise-Hensel-Realschule, die für die benachbarte GGS Am Höfling an einer Einsatzstelle Lotsendienst machen (Sabrina Leenders, Lehrkraft der Luise-Hensel-Realschule koordiniert).
  • Sechs Schülerinnen des St. Ursula-Gymnasiums, haben ihre Einsatzstelle an der benachbarte GGS Am Lousberg (Patrick Biemans, Schulleiter des St. Ursula Gymnasiums, ist hier der Koordinator).

Ihren Respekt haben alle in diesem Einsatz für die Gemeinschaft, der besonders verantwortungsvoll sei: „In diesem Ballett der Elterntaxis sichert Ihr, sichern Sie, die Kinder ab.“
Neben den Jugendlichen der weiterführenden Schulen sind aktuell sind im Bereich von 16 Grundschulen 39 erwachsene Schulweghelferinnen und -helfer im Einsatz, davon:

  • 28 Lotsen, die ihre festen Einsatzzeiten und -orte haben.
  • Zwei Elterngruppen (beide GGS Am Haarbach), die sich innerhalb der Gruppen den Lotsendienst in Eigenregie aufteilen.

Partner der Schulweghelferinnen und -helfer
Aber ohne Partnerinnen und Partner, die die Tätigkeit unterstützen, würde es nicht so gut klappen. Ganz wichtig: Vier Verkehrssicherheitsberaterinnen und -berater der Polizei Aachen weisen die Lotsinnen und Lotsen in ihre Tätigkeit ein und stehen stets für alle Fragen und Probleme zum Thema „Sicherer Schulweg“ zur Verfügung. Norbert Karl koordiniert die Arbeit der vier Polizistinnen und Polizisten, außer ihm noch Dana Krumbeck, Dirk Schmitt und Alexander Dorschuh. Außerdem ist er Hauptansprechpartner für die Stadtverwaltung beim Thema „Schulwegsicherung“.

Und dafür, dass die Lotsinnen und Lotsen gut ausgerüstet sind, sorgt die Landesverkehrswacht: Sie übernimmt seit jeher einen Teil der Ausstattung der Schulweghelferinnen und -helfer, wofür Michael Schulz als Vorsitzendem der Verkehrswacht Aachen auch ein herzliches „Danke“ gebührte.

Die Arbeit der letzten Jahre zeigt, dass das Ehrenamt „Schulweghelfer“ in Aachen tatsächlich gelebt wird: So funktioniert mittlerweile das Zusammenspiel zwischen allen Beteiligten wie Stadtverwaltung, Schulen, Polizei und Verkehrswacht hervorragend.

Bitte melden!
Schulweghelferinnen und -helfer werden stets gebraucht. Bei sämtlichen Fragen und Anliegen zu diesem Thema kann man sich gerne jederzeit an den Fachbereich Kinder, Jugend und Schule der Stadt Aachen, Abteilung Schule, Telefon: 0241 432-45400, Mail: schule@mail.aachen.de, wenden.

Herausgegeben am 30.01.2020 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram