Inhalt



SWITCH: „Jobstarter plus“ weiterhin gefördert

Eine gute Nachricht: Das vor sieben Jahren vom städtischen Fachbereich Wirtschaft, Wissenschaft und Europa der Stadt Aachen initiierte und gemeinsam mit regionalen Partnern entwickelte Projekt SWITCH wird für weitere drei Jahre im Rahmen des Programms „Jobstarter plus“ aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Noch bis Ende Februar veranschaulicht in diesem Zusammenhang eine anschauliche Werbeaktion von SWITCH in den Waschräumen des Cineplex Aachen, wie es sich anfühlen kann, die berufliche Richtung zu wechseln und sich einmal in einem ganz anderen Berufsbild umzusehen. Interessierte Studienabbrecher, die eine Ausbildung machen möchten und dazu noch einen passenden Ausbildungsbetrieb suchen, können sich hierzu jederzeit bei SWITCH bewerben. 

SWITCH startete 2011 mit dem Ziel, Studienabbrecher/-innen aus MINT-Fächern in eine verkürzte Berufsausbildung in Unternehmen der IT-Branche zu vermitteln. Aus dem Kleinprojekt ist inzwischen eine Full-Service-Agentur geworden, die Studienabbrecher/-innen aus allen Fachbereichen in diverse Berufsbilder vermittelt. Zahlreiche Auszeichnungen, dutzende Nachahmer-Projekte und ein Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel im April 2015 haben SWITCH inzwischen zum bundesweit erfolgreichsten Projekt für Studienabbrecher/-innen gemacht. Über 380 Studienabbrecher in der Region Aachen konnten bisher in eine duale Berufsausbildung vermittelt werden; gleichzeitig suchen derzeit mehr als 300 Unternehmen über SWITCH nach qualifizierten Auszubildenden.

switch420x
Copyright © Stadt Aachen / Andreas Steindl

Mit dem Ausbildungsstrukturprogramm „Jobstarter“ fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung bundesweit die Verbesserung regionaler Ausbildungsstrukturen. Die Jobstarter plus-Projekte unterstützen mit konkreten Dienstleistungen kleine und mittlere Unternehmen in allen Fragen der Berufsausbildung. Umgesetzt wird das Programm vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).

Alle weiteren Informationen gibt es im Internet unter www.aachen.de/switch

Herausgegeben am 25.01.2018 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo