Inhalt



Restcentspende erbringt 2018 eine Summe von 10817 Euro

Das Prinzip der Restcentspende bei der Stadt Aachen lautet: mit kleinen Spenden etwas Großes erreichen. Schon seit 1992 können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Aachen ihre monatlichen Restcentbeträge spenden. Bei der 26. Aktion dieser Art im Jahr 2018 beteiligten sich insgesamt 1.787 Beschäftige der Stadt (im Jahr 2017: 1.744). Sie spendeten 10816,73 Euro (im Jahr 2017: 10.400 Euro).

Restcentspende_420

Bei der symbolischen Übergabe der kleinen Geldbeutel durch Vertreter der Stadtverwaltung und des Personalrats an die Vertreterinnen und Vertreter der ausgewählten Organisationen (v.l.n.r.): Sarah Jörres (Jugend- und Auszubildendenvertretung der Stadt Aachen), Angelika Holländer (Fachbereich Personal, Stadt Aachen), Stephan Baurmann (Personalrat), Martin Speicher (Prinz Karneval Session 2019/20), Ulla Schmidt und Manfred Vieweg (Hospizstiftung), Andrea Weyer (Deutscher Kinderschutzbunde Aachen, Anne Elsen (AG zur Förderung Hörgeschädigter) Hubert Meyers (Personalrat), Karl Merkelbach (AG Förderung Hörgeschädigter) und Marlon Knops (Fachbereich Personal, Stadt Aachen) © Stadt Aachen/Alina Eicher

In diesem Jahr sind vier Organisationen bedacht worden. Der Ortsverband Aachen des Deutschen Kinderschutzbunds erhält 4000 Euro, die Arbeitsgemeinschaft zur Förderung Hörgeschädigter 2000 Euro. Die Aktion des Karnevalsprinzen der Session 2019/2020 bekommt 1111 Euro für den Bau eines speziellen, barrierefreien Karnevalswagen. Und die Hospizstiftung der Region Aachen kann sich über eine Spende von knapp 3706 Euro freuen.

In Vertretung von Dr. Markus Kremer, Personal- und Organisationsdezernent der Stadt Aachen, sagte dessen Referent Marlon Knops: „Ich möchte all denen Dank sagen, die sich an der Aktion Restcentspende beteiligen und das zum Teil auch schon seit vielen, vielen Jahren tun.“

Die Idee der Restcentspende ist recht simpel. Die beteiligten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter spenden die Centbeträge hinter dem Komma Ihres monatlichen Gehalts.

Herausgegeben am 06.09.2019 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram