Inhalt



Ordnungsamt: Mitarbeiter bei Einsatz verletzt

Eigentlich waren die Mitarbeiter des Fachbereichs Sicherheit und Ordnung wegen einer Beschwerde über extrem laute Musik in die Kongressstraße gerufen worden. Dann eskalierte der Einsatz jedoch und es kam zu persönlichen Angriffen auf die städtischen Dienstkräfte. Dabei erlitt einer der Mitarbeiter einen Bruch der Hand.

Bild Stadt Aachen
Folgendes war geschehen: Als die Ordnungsdienst-Mitarbeiter in der Kongressstraße ankamen, verließen gerade ein Mann und eine Frau das Haus, aus dem die sehr laute Musik kam. Die Einsatzkräfte standen noch im Eingangsbereich des Hauses, da fiel ihnen auf, dass die Frau sie zu beobachten schien. Als die Einsatzkräfte wenig später, nachdem sie im Haus für einen ruhigeren Ablauf der dort stattfindenden Party gesorgt hatten, wieder auf der Straße ankamen, sahen sie, wie der Mann des Duos, das zuvor das Haus verlassen hatte, dabei war, den Dienstwagen des Ordnungsamtes zu besprühen. Die Frau lief weg, als sie die Beamten kommen sah, kam aber später wieder zum Ort des Geschehens zurück. Als der Sprayer seine Spraydose gegen die Einsatzkräfte richtete, setzten die Pfefferspray ein. Der Mann leistete weiter erheblichen Widerstand, schlug und trat um sich.
Gemeinsam mit der Polizei, die inzwischen auch eingetroffen war, konnten die Ordnungsamtsmitarbeiter letztendlich die Personalien des gewalttätigen Duos feststellen.
Im Uniklinikum wurde im Anschluss an den Einsatz bei dem einen Ordnungsamtsmitarbeiter ein Bruch in der Hand diagnostiziert. Er ist zurzeit dienstunfähig, sein Kollege konnte den Dienst wieder aufnehmen. Die Stadt Aachen hat wegen des Übergriffs entsprechend dem städtischen Gewaltpräventionskonzept‘ Anzeige gegen den Täter erstattet.
Die Stadt legt Wert auf die Feststellung, dass es sich bei dem aggressiven Duo um Besucher der Party, nicht um die Gastgeber selbst handelte.

Herausgegeben am 26.03.2019 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram