Inhalt



Führung durch den Musikbunker Aachen

Von den zahlreichen Luftschutzanlagen im Aachener Stadtgebiet sind noch einige erhalten. Der wohl bekannteste noch erhaltene Hochbunker ist der Musikbunker in der Goffartstraße. Was die wenigsten wissen: Der Bunker ist in weiten Teilen noch in ursprünglichem Zustand.

Im Rahmen der Ausstellung „Alles auf Anfang? In Aachen beginnt die Nachkriegszeit“ führt Dr. Lutz-Henning Meyer, Lehrbeauftragter am Lehr- und Forschungsgebiet Denkmalpflege und Historische Bauforschung der RWTH Aachen, durch den Musikbunker.

Sonntag, 19. Januar 2020,
14.00 Uhr
Dauer ca. 1,5 Std.
Treffpunkt am Musikbunker
in der Goffartstraße, 52066 Aachen

Wegen begrenzter Plätze ist eine Anmeldung zwingend erforderlich beim Museumsdienst Aachen, museumsdienst@mail.aachen.de oder 0241/432-4998 bis zum 16. Januar 2020.

Sollte die Zahl der Anmeldungen die verfügbaren Plätze überschreiten, wird ein Alternativtermin angeboten.

Im Rahmen der Ausstellung:

Alles auf Anfang?
In Aachen beginnt die Nachkriegszeit
bis 08. März 2020
Centre Charlemagne – Neues Stadtmuseum Aachen

Flankierende Ausstellungen:

Der Krieg ist aus!
Die Entstehung der Aachener Nachrichten und der Wiederaufbau
16.11.2019 – 01.03.2020
Internationales Zeitungsmuseum Aachen

Wir Nachkriegskinder

Alltag zwischen Not und Nierentisch
bis 29. März 2020
Couven Museum

Herausgegeben am 06.01.2020 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram